Blinde können dank eines wissenschaftlichen Durchbruchs Briefe „sehen“

0

Die Studie fand einen Weg, beschädigte Augen zu umgehen

Wissenschaftler in den USA haben dank bahnbrechender neuer Implantate eine Möglichkeit für Blinde geschaffen, „zu sehen“. Die Entwicklung schafft „Sehenswürdigkeiten“ für Blinde, um beschädigte Augen zu umgehen und Briefe auf das Gehirn zu schreiben. Diese Technik verwendet Gehirnimplantate, um eine Folge von elektrischen Signalen an das Gehirn zu liefern – blinde Teilnehmer konnten Buchstaben klarer „sehen“ als in früheren Studien. Und es ist zu hoffen, dass diese Methode in Zukunft einige Teile des Sehvermögens für Menschen mit beschädigten Augen oder beschädigten Sehnerven wiederherstellen kann.

Die neue Methode verfolgt Buchstaben auf das Gehirn

Der neue Ansatz, der in der Zeitschrift Cell beschrieben wird, wird mit dem Schreiben am Himmel verglichen, da er Formen auf den visuellen Kortex zurückführt, den hinteren Teil des Gehirns, der visuelle Informationen empfängt und verarbeitet. Die Forscher sagten, ihre Inspiration sei die Idee gewesen, “einen Buchstaben in der Handfläche eines Menschen zu zeichnen”. Während der Studie konnten blinde Teilnehmer buchstabenartige Formen reproduzieren, die den gezeigten Sequenzen entsprachen. Die Forscher haben bisher einfache Formen wie die Buchstaben C und W getestet, glauben jedoch, dass Umrisse von Objekten wie Häusern oder Autos mit derselben Methode verfolgt werden könnten.

ENTDECKEN: Die High-Tech-Kontaktlinsen, die ein Heilmittel gegen Farbenblindheit sein könnten

Jüngste Zahlen des NHS zeigen, dass in Großbritannien fast 2 Millionen Menschen mit Sehverlust leben, von denen rund 360.000 blind oder sehbehindert registriert sind. Laut RNIB verlieren täglich 250 Menschen ihr Augenlicht. Die fünf Hauptursachen sind Glaukom, Katarakt, altersbedingte Makuladegeneration, Diabetes und Brechungsfehler (verschwommenes Sehen).

ERSTAUNLICH: 6 neue blaue Plaketten zu Ehren erstaunlicher Frauen kommen nach London

bei und

Share.

Comments are closed.