Biden nominiert Janet Yellen als US-Finanzministerin

0

Der designierte US-Präsident Joe Biden hat die ehemalige Bundesreserve-Vorsitzende Janet Yellen zu seiner Kandidatin für das Amt des Finanzministers ernannt.

Sollte sie vom Senat bestätigt werden, wäre sie die erste Frau in diesem Amt.

Sie war eine von mehreren Frauen, die für wirtschaftliche Spitzenpositionen ausgewählt wurden. Das Biden-Übergangsteam sagte, dass andere die Rassenschranken brechen würden, wenn sie bestätigt würden.

Biden hat versprochen, eine vielfältige Verwaltung aufzubauen. Zuvor ernannte er ein rein weibliches Presseteam.

Sein Übergangsteam meinte, dass seine Auswahl für leitende Positionen in der Wirtschaft dazu beitragen würde, “Amerika aus dem gegenwärtigen wirtschaftlichen Abschwung herauszuführen und besser wieder aufzubauen”.

Herr Biden hat auch die Bildung eines Präsidialausschusses zur Amtseinführung vor seiner Vereidigung am 20. Januar angekündigt. Der Ausschuss wird für die Organisation von Aktivitäten im Zusammenhang mit der Amtseinführung zuständig sein.

Ebenfalls am Montag erhielt Herr Biden als designierter Präsident seinen ersten Blick auf das tägliche Geheimdienstbriefing des Präsidenten. Der Überblick über die Bedrohungen der nationalen Sicherheit der USA wird den neuen Regierungen im Weißen Haus normalerweise aus Höflichkeit angeboten, wurde aber zunächst zurückgehalten, da Herr Trump sich weigerte, den Sieg einzugestehen.

Wer ist Janet Yellen?
Frau Yellen hatte vor der Ankündigung am Montag in Medienberichten breite Zustimmung für die Nominierung erhalten.

Die 74-jährige Wirtschaftswissenschaftlerin hat als Leiterin der amerikanischen Zentralbank und als Top-Wirtschaftsberaterin des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton gedient.

Ihr wird zugeschrieben, die wirtschaftliche Erholung nach der Finanzkrise von 2007 und der anschließenden Rezession mitgesteuert zu haben.

Als Vorsitzende der US-Notenbank war Frau Yellen dafür bekannt, dass sie den Auswirkungen der Bankpolitik auf die Arbeitnehmer und den Kosten der zunehmenden Ungleichheit in Amerika mehr Aufmerksamkeit schenkte.

Herr Trump widersprach der Washingtoner Tradition, als er sich entschied, Frau Yellen nicht für eine zweite vierjährige Amtszeit bei der US-Notenbank zu ernennen. Beginnend mit Bill Clinton in den 1990er Jahren behielten die Präsidenten die von ihren Vorgängern ernannten Bankchefs bei, um die Bank zu entpolitisieren.

Seit ihrem Ausscheiden aus der Bank im Jahr 2018 hat sich Frau Yellen über den Klimawandel und die Notwendigkeit ausgesprochen, dass Washington mehr tun muss, um die US-Wirtschaft vor den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zu schützen.

In einem Tweet nach der Ankündigung vom Montag sagte Frau Yellen: “Wir stehen als Land gerade jetzt vor großen Herausforderungen. Um uns zu erholen, müssen wir den amerikanischen Traum wiederherstellen – eine Gesellschaft, in der jeder Mensch sein Potenzial ausschöpfen und noch größere Träume für seine Kinder verwirklichen kann.

“Als Finanzministerin werde ich jeden Tag daran arbeiten, diesen Traum für alle wieder aufzubauen.

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, lobte die Wahl von Herrn Biden und schrieb in einem Tweet: “Ihre Intelligenz, Hartnäckigkeit und Ruhe machen Janet zu einer Vorreiterin für Frauen auf der ganzen Welt.

Der republikanische Vorsitzende des Finanzausschusses des Senats, Chuck Grassley, sagte, er erwarte, dass Frau Yellen während der Bestätigungsanhörungen vor seinem Ausschuss “eine befürwortende Stellungnahme” erhält.

Was ist mit den anderen Namen?
Biden-Übergangsbeamte sagten, dass dem leitenden Wirtschaftsteam “mehrere historische Wegbereiter” angehören werden.

Zu den Kandidaten gehören der ehemalige Beamte der Obama-Regierung, Wally Adeyemo, als stellvertretender Finanzminister und die Wirtschaftswissenschaftlerin Cecilia Rouse als Vorsitzende des Rates der Wirtschaftsberater. Im Falle einer Bestätigung sagte das Team von Herrn Biden, dass beide die ersten Afroamerikaner in diesen Funktionen sein würden.

Biden wird Neera Tanden, die bei der Gründung von Obamacare mit der Obama-Regierung zusammengearbeitet hat, als Leiterin des Office of Management and Budget nominieren. Sollte sie bestätigt werden, wäre sie die erste farbige Frau und die erste Südamerikanerin, die das Büro leiten würde.

Aber sie wird wahrscheinlich im Zentrum des härtesten Konfirmationskampfes im Senat stehen.

Kritiker haben Tweets von ihr von vor vier Jahren gefunden, in denen sie offenbar entlarvte Verschwörungstheorien schürte, wonach russische Hacker bei den Wahlen 2016 Stimmen zugunsten von Herrn Trump verändert hätten.

Am Montag gab die Biden-Kampagne auch ihr rein weibliches Presseteam bekannt, was das Weiße Haus von Trump dazu veranlasste, darauf hinzuweisen, dass sein Presseteam seit 2017 von Frauen geleitet wird, auch wenn einige der Helfer auf den unteren Ebenen Männer sind.

Share.

Leave A Reply