BRITAIN’S Got Talent Zuschauer werden viel weniger Amanda Holden sehen.

Amanda Holden hat ihre Stylistin nach dem Rückschlag gegen ihre aufdeckenden Outfits auf Britain’s Got Talent gefasst.

Die TV-Richterin hat ihre ehemalige Stylistin Angie Smith durch Karl Willett ersetzt, nachdem eines ihrer Outfits das drittbeschwerte TV-Moment 2017 wurde.

Das Outfit, das Amanda während der Live-Halbfinalshows trug, zog massive 663 Beschwerden von den damaligen Zuschauern an.

Eine Fernsehquelle erzählte The Sun: “Amanda hat beschlossen, ihre Garderobe und ihren Look für die diesjährige Show aufzufrischen, aber das bedeutet nicht, dass sie weniger brutzeln wird.

“Sie wird das Publikum immer noch schockieren, wenn sie auf die Bühne kommt, aber möglicherweise auf eine andere Weise.

“Amanda liebt ihre Mode und das Anziehen ist definitiv Teil des Spaßes der Show.”

Amanda’s ehemaliger Stylist hatte zuvor mit Größen wie Holly Willoughby und Rochelle Humes gearbeitet.

Es kommt, nachdem Daily Star Online exklusiv enthüllte, dass Amanda und ihr Co-Star Simon Cowell hinter den Kulissen der ITV-Show Chaos verursacht hatten.

Das Paar wurde während der Auditions hungrig und entschied sich, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, als sie sich in die Küche des Veranstaltungsortes schlichen, um ihren eigenen Nosh zu zaubern.

Eine Quelle sagte Daily Star Online exklusiv: “Amanda und Simon schlichen sich in die Küche, um ihr eigenes Essen zu machen, nachdem sie entschieden hatten, dass sie nichts wollten, was auf der Karte stand.

“Während die Bohnen auf dem Herd waren, begannen sie zu streiten, wie lange sie gekocht werden sollten, und dabei füllten sie den grünen Raum mit Rauch.

“Der Rest der Bande war nicht glücklich, wenn man bedenkt, dass die Küche für jeden außer dem Theaterpersonal außerhalb der Grenzen sein sollte, und das Paar wurde nach dem Vorfall fest auf den unartigen Schritt gesetzt….”

“Man kann mit Sicherheit sagen, dass sie in naher Zukunft nicht wieder einen Sturm in der Küche kochen werden!”