Berichten zufolge erwägt er Anreize für die Einstellung von Minderheiten

0

Mit dem Ziel, die Vielfalt in den Reihen der Cheftrainer und General Manager zu fördern, könnte die NFL Berichten zufolge den Teams ermöglichen, ihren Entwurfsstatus auf der Grundlage von Einstellungen von Minderheiten zu verbessern.

Laut NFL.com und ESPN würde der Vorschlag es den Teams ermöglichen, in der dritten Runde des Entwurfs vor dem zweiten Jahr unter einem neu eingestellten Minderheits-GM um 10 Plätze aufzusteigen. Für neu eingestellte Cheftrainer der Farbe würden die Teams in der dritten Runde des Drafts vor seiner zweiten Saison einen Sprung um sechs Plätze bekommen.

Sollte ein Team im selben Jahr einen Cheftrainer einer Minderheit und einen GM einstellen, würde der Anstieg in der dritten Runde 16 Plätze betragen – möglicherweise in der zweiten Runde.

Die Teams würden in der vierten Runde vor der dritten Saison mit verschiedenen Cheftrainern oder GMs einen Fünf-Punkte-Schlag bekommen. Wenn ein Quarterbacks-Trainer einer Minderheit über eine Saison hinaus beibehalten wird, erhält sein Team am Ende der vierten Runde einen zusätzlichen Draft Pick.

Die NFL versucht auch, die Regel zu beseitigen, die es Teams erlaubt, Co-Trainer daran zu hindern, zu einem anderen Team zu wechseln, um einen Koordinatorjob anzunehmen. Die Änderung wird als hilfreich für Bewerber für das Head-Coaching von Minderheiten angesehen, da die Teams im Allgemeinen möchten, dass die Kandidaten über Koordinatorerfahrung verfügen.

Die Vorschläge werden Berichten zufolge am Dienstag während des virtuellen Treffens der Eigentümer erörtert. 24 der 32 Teams müssen dafür stimmen, damit die Änderungen in Kraft treten können.

Nur eine von fünf Stellen als Cheftrainer in dieser Nebensaison ging an einen Minderheitskandidaten. Die Washington Redskins stellten den ehemaligen Cheftrainer von Carolina Panthers, Ron Rivera, ein. Laut NFL.com wurden nur drei der letzten 20 Head-Coaching-Stellen von einer farbigen Person besetzt.

Die NFL richtete die Rooney-Regel im Jahr 2003 ein und forderte die Teams auf, Minderheitskandidaten für alle Jobs als Cheftrainer und Senior Football Operations zu befragen.

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.