Press "Enter" to skip to content

Berichte: QB Dalton schließt sich Cowboys für ein Jahr an

Zwei Tage nach seiner Freilassung aus den Cincinnati Bengals erklärte sich Quarterback Andy Dalton bereit, einen Einjahresvertrag mit den Dallas Cowboys zu unterzeichnen, um Dak Prescott zu unterstützen, berichteten mehrere Filialen am Samstagabend.

Daltons Deal hat Berichten zufolge einen Wert von bis zu 7 Millionen US-Dollar, wobei 3 Millionen US-Dollar garantiert sind. Der 32-Jährige, der am College der TCU spielte, hat bereits ein Zuhause in Dallas und muss nicht umziehen, berichtete Adam Schefter von ESPN.

Er war mit den Jacksonville Jaguars verbunden, deren Offensivkoordinator Jay Gruden Dalton zwei Jahre lang in Cincinnati trainierte – den New York Jets und den New England Patriots.

Dalton wurde am Donnerstag nach neun Spielzeiten bei den Bengals veröffentlicht, die am vergangenen Wochenende Joe Burrow von der LSU mit der ersten Gesamtauswahl entwarfen. Dalton sollte im Jahr 2020, der letzten Saison einer sechsjährigen Vertragsverlängerung, die er im August 2014 unterzeichnete, 17,7 Millionen US-Dollar verdienen.

Er erzählte der Website der Bengals in einer am Freitag veröffentlichten Geschichte, dass der Zeitpunkt seiner Veröffentlichung seine Möglichkeiten einschränkte.

“In diesem Jahr gab es eine gute Anzahl von Quarterbacks”, sagte Dalton. „Ich denke, es hätte anders geklappt, wenn ich zu Beginn des neuen Ligajahres (im März) ein Free Agent gewesen wäre. Ich war immer noch unter Vertrag, und das hat mich verletzt. “

Dalton belegt in Touchdown-Pässen (204) den ersten Platz in der Geschichte Bengals und in Passing Yards (31.594) den zweiten Platz. Die dreimalige Pro Bowl-Auswahl startete 133 der 144 regulären Saisonspiele der Bengals in den letzten neun Spielzeiten und hatte einen 70-61-2-Rekord.

Er warf im vergangenen Jahr in 13 Spielen 3.494 Yards, 16 Touchdowns und 14 Interceptions und wurde mitten in der Saison kurzzeitig zugunsten von Rookie Ryan Finley eingesetzt.

Prescott erhielt das exklusive Franchise-Tag von den Cowboys, bevor er die freie Agentur erreichen konnte, und gab ihm einen Einjahresvertrag über 31,4 Millionen Dollar. Die Seiten haben bis zum 15. Juli Zeit, um eine langfristige Verlängerung auszuarbeiten.

–Feldpegelmedien