Press "Enter" to skip to content

Berichte: Bären lehnen Option für QB Trubisky für das fünfte Jahr ab

Die Chicago Bears lehnten die Option für das fünfte Jahr des Rookie-Vertrags von Quarterback Mitchell Trubisky ab, berichteten mehrere Medien am Samstag.

Trubisky wird im Jahr 2020 eine Garantie von rund 4,5 Millionen US-Dollar zwischen Grundgehalt und Dienstplanboni gewährt. Nach der Saison wird er ein uneingeschränkter Free Agent sein.

Trubisky hätte für die Saison 2021 ungefähr 24 Millionen US-Dollar erhalten – nur wegen Verletzung garantiert -, wenn die Bären die Option in Anspruch genommen hätten.

General Manager Ryan Pace sagte kürzlich gegenüber Reportern, dass es einen „offenen Wettbewerb“ zwischen Trubisky und dem Veteranen Nick Foles geben wird, der von den Bären für eine Auswahl in der vierten Runde in dieser Nebensaison übernommen wurde.

Die Bären wählten Trubisky mit der Nummer 2 im NFL Draft 2017 aus und tauschten einen Platz von Platz 3. In seiner zweiten Saison verhalf er Chicago zu einem 12: 4-Rekord und dem NFC-Nord-Titel, aber die Bären verloren an die Philadelphia Eagles in der Wildcard-Playoff-Runde.

Trubisky machte den Pro Bowl im Jahr 2018 und absolvierte 66,6 Prozent seiner Pässe für 3.223 Yards mit 24 Touchdowns und 12 Interceptions. Aber der 25-Jährige ging 2019 zurück und verband nur 63,2 Prozent der Pässe mit 17 Touchdowns und 10 Interceptions, als die Bären die Playoffs verpassten.

Der 31-jährige Foles verbrachte die letzte Saison in Jacksonville, wo er einen Vierjahresvertrag über 88 Millionen US-Dollar abschloss. Der Veteran, der 2018 den Super Bowl MVP gewann, als er für Carson Wentz für die Eagles eintrat, brach sich beim Saisonauftakt das Schlüsselbein und verlor schließlich den Startplatz an Rookie Gardner Minshew.

Foles erklärte sich bereit, die verbleibenden 56,9 Millionen US-Dollar für seinen Jaguars-Deal aufzugeben, und verlagerte stattdessen seine Grundvergütung auf einen vollständig garantierten Dreijahresvertrag über 24 Millionen US-Dollar mit Chicago. Dies beinhaltet eine Opt-out-Klausel nach der Saison 2020 und 8 Millionen US-Dollar im Jahr 2020.

Foles warf in der vergangenen Saison in vier Spielen nur 736 Yards mit drei Touchdowns und zwei Interceptions. Er hat für 11.901 Yards mit 71 Touchdowns und 35 Interceptions in 58 Spielen mit den Eagles (2012-14, 2017-18), dann-St bestanden. Louis Rams (2015), Chiefs (2016) und Jaguars (2019).

–Feldpegelmedien