Press "Enter" to skip to content

Bericht: NBA mustert Disney World, ermutigt durch neue Medikamente

Die NBA prüft das Walt Disney World Resort in der Nähe von Orlando, Florida, als möglichen Spielort für den Fall, dass die Saison 2019-20 wieder aufgenommen wird, und hat sogar die Erlaubnis von Disney erhalten, den Ort zu nutzen, berichtete Shams Charania vom Stadion am Mittwoch.

Der Bericht kam Stunden, nachdem Dr. Anthony Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, der New York Times mitgeteilt hatte, dass einige professionelle Sportligen aufgrund der COVID-19-Pandemie möglicherweise „die Kugel beißen“ und ihre Saison insgesamt absagen müssen .

Laut Charania hatte NBA-Kommissar Adam Silver am Mittwoch eine Telefonkonferenz mit den 30 General Managern der Liga und einem Liga-Arzt und diskutierte, was Charania als “einige positive Entwicklungen” hinsichtlich einer möglichen Behandlung von COVID-19 und einer Impfstoffstudie in England bezeichnete.

Berichten vom Mittwoch zufolge zeigte das experimentelle Medikament Remdesivir in einer kürzlich durchgeführten Studie positive Ergebnisse bei COVID-19-Patienten, und die Universität Oxford in England gab am Dienstag bekannt, dass ein Impfstoff sechs Affen daran hinderte, sich in einem Labor in Montana mit COVID-19 zu infizieren schwere Mengen des Virus. Ein menschlicher Versuch mit dem Impfstoff ist derzeit im Gange.

Die NBA gab am Montag bekannt, dass sie in Kürze Regeländerungen bekannt geben wird, die es den Teams ermöglichen, ihre Übungsanlagen für Spieler zu öffnen, die an Behandlungen und begrenzten Trainingseinheiten teilnehmen möchten, sofern die Stadt, in der sich die Anlage befindet, dies zulässt.

Für die begrenzte Eröffnung von Einrichtungen werden noch zahlreiche Einschränkungen bestehen, teilte die Liga in einer Erklärung mit. Es gibt auch keinen festgelegten Termin für die Eröffnung von Einrichtungen, obwohl „die Liga den Teams mitgeteilt hat, dass sie nicht früher als Freitag, den 8. Mai, als Starttermin für die neuen Regeln anstreben und diesen Zeitpunkt möglicherweise verschieben, wenn die Entwicklungen dies rechtfertigen , ”Laut Aussage der NBA.

Die NBA setzte das Spiel am 11. März aus, nachdem das Utah Jazz Center Rudy Gobert positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Eine Woche später wies die Liga die Teams an, ihre Trainings- und Übungsanlagen zu schließen. Ob die Saison 2019-20 wieder aufgenommen wird oder nicht, ist unbekannt.

Am Mittwoch zuvor sagte Fauci der New York Times: „Ich würde gerne alle Sportarten zurückhaben können. Aber als Gesundheitsbeamter, Arzt und Wissenschaftler muss ich jetzt sagen, wenn Sie sich das Land ansehen, sind wir noch nicht dazu bereit. …

„Sicherheit für die Spieler und für die Fans übertrifft alles. Wenn Sie die Sicherheit nicht garantieren können, müssen Sie leider in die Kugel beißen und sagen: “Wir müssen in dieser Saison möglicherweise auf diesen Sport verzichten.”

Berichten zufolge haben NBA-Manager auch die Idee diskutiert, dass Teams versuchen, alle Spiele an einem zentralen Ort zu spielen, wobei Las Vegas und die Bahamas als mögliche Standorte in Umlauf gebracht wurden.

–Feldpegelmedien