Bericht: Burrow ist bereits bereit, gegen Dalton zu kämpfen

0

Joe Burrow untersucht seit Wochen Cincinnatis Vergehen und wird bereit sein, Andy Dalton “sofort” für den Quarterback-Startjob der Bengals herauszufordern, berichtete Adam Schefter von ESPN am Samstag.

Burrow, seit Monaten die mutmaßliche Nummer 1 in der Gesamtwertung, hatte einen Startschuss für das Spielbuch, lange bevor Kommissar Roger Goodell am Donnerstagabend seinen Namen nannte.

Der 32-jährige Dalton hat in den letzten neun Spielzeiten 133 der 144 regulären Saisonspiele der Bengals gestartet. Die dreimalige Pro Bowl-Auswahl soll 2020, der letzten Saison einer sechsjährigen Vertragsverlängerung, die er im August 2014 unterzeichnet hat, 17,7 Millionen US-Dollar einbringen.

Cincinnati konnte keinen Handelspartner für Dalton finden, der in Touchdown-Pässen (204) an erster Stelle in der Franchise-Geschichte und in Passing Yards (31.594) an zweiter Stelle steht.

Wenn Dalton bei jedem Trainingslager noch auf dem Kader steht, wird er laut Schefters Bericht einer erheblichen Konkurrenz durch den 23-jährigen Heisman Trophy-Gewinner der LSU ausgesetzt sein.

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.