Bericht: ADs glauben, dass College Football im Jahr 20 stattfinden wird

0

Eine Umfrage unter Sportdirektoren an FBS-Universitäten ergab, dass 99 Prozent glauben, dass die College-Football-Saison 2020 gespielt wird, aber die meisten glauben, dass der Zeitplan laut einem Bericht geändert wird.

Brett McMurphy vom Stadium sagte, dass 114 von 130 Sportdirektoren, die letzte Woche kontaktiert wurden, auf die Umfrage geantwortet haben.

Unter ihnen gaben 24 Prozent an, dass die Saison pünktlich beginnen würde, 20 Prozent gaben an, dass in einer Saison, die im Oktober oder November begann, nur Konferenzspiele gespielt würden, und 41 Prozent antworteten, dass ein vollständiger Zeitplan für 12 Spiele im Oktober oder Oktober beginnen würde November.

Darüber hinaus gaben 11 Prozent an, dass im Frühjahr ein Zeitplan für 12 Spiele gespielt werden soll. 3 Prozent glauben, dass Teams erst ab dem Frühjahr Konferenzspiele spielen würden.

Die College-Football-Saison ist wie bei anderen Sportarten wegen der Coronavirus-Pandemie fraglich.

“Angesichts der medizinischen und staatlichen Führungsmeinungen ist es vernünftig zu glauben, dass ein Kompromiss zu Beginn der Saison bevorsteht”, sagte ein Sportdirektor einer Power Five-Schule als Teil der Antwort auf die Umfrage.

Die Saison beginnt am 29. August mit sieben Spielen, die von Notre Dame und Navy in Dublin, Irland, hervorgehoben werden.

Das Schicksal dieses Spiels ist jedoch ungewiss, nachdem die irische Regierung am Dienstag angekündigt hat, alle Versammlungen von mehr als 5.000 Menschen bis September zu verbieten.

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.