Bergleute in der polnischen Region Schlesien, um wieder zu arbeiten…

0

WARSCHAU, 16. Mai – Bergleute in der polnischen Region Schlesien, in der die meisten Coronavirus-Fälle im Land aufgetreten sind, können am Montag und Dienstag wieder arbeiten, sagte der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am Samstag.

Das Virus verbreitete sich schnell in Kohlengruben in Schlesien, in denen nach Angaben des Gesundheitsministeriums am Samstag 138 von 168 neuen Fällen in ganz Polen aufgetreten waren.

Schlesien hat 5.132 bestätigte Coronavirus-Fälle, während Polen insgesamt 18.184 und 912 Todesfälle hat.

Morawiecki sagte, dass Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden, damit die Bergleute wieder arbeiten können und dass es nicht notwendig ist, die Region zu isolieren.

“Wir kommen aus dieser Brunft heraus, dieser schwierigen Epidemie … wir retten Hunderttausende von Arbeitsplätzen hier in Schlesien”, sagte Morawiecki gegenüber Reportern. (Berichterstattung von Joanna Plucinska und Alicja Ptak Schnitt von Alexandra Hudson)

Share.

Comments are closed.