Benidorm führt ein Hotelprogramm im Wert von 180 Pfund Sterling mit sieben Übernachtungen ein, und Sie können in jedem Restaurant und jeder Bar kostenlos essen.

0

BENIDORM bietet Hotelaufenthalte mit sieben Übernachtungen im Wert von £ 180 mit allen Lebensmitteln an, wo immer Sie essen möchten.

Der Ferienort hat gelitten, seit die britische Regierung die zweiwöchige Quarantäne für aus Spanien zurückkehrende Briten eingeführt hat.

Zwei Handelsverbände, die Bars und Restaurants vertreten, Abreca und Cobreca sowie die Immobilienagentur Rosemberg und die Nicaragua Apartments, haben das neue Programm eingeführt, das Touristen die Wahl zwischen Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants während des 7-Nächte-Angebots bietet.

Dazu gehören Restaurants und Bars in der ganzen Stadt, die zu Abreca und Cobreca gehören, nicht nur in dem Hotel oder Apartment, in dem sie übernachten.

Während Sie Ihre eigenen Flüge nach Benidorm mit Angeboten für 20 GBP Hin- und Rückflug abdecken müssen, können Sie problemlos einen All-Inclusive-Urlaub für weniger als 200 GBP genießen.

In einer Erklärung sagten sie: “Dieses Projekt ist das Ergebnis der wesentlichen Synergie zwischen allen Geschäftsbereichen der Stadt und wird ein Pionier in Europa sein, der den Besuchern bietet, das gesamte gastronomische Angebot unserer Stadt zu genießen.

“Der Tourist wird eine vollständige Erfahrung von Benidorm haben, in der Lage sein, in Wohnungen von Real Estate Rosemberg oder Apartments Nicaragua zu übernachten und in jeder Bar, jedem Restaurant und jeder Cafeteria von Abreca und Cobreca zu frühstücken, zu Mittag und zu Abend zu essen und an diesem Projekt festzuhalten.

Das Programm beginnt am 14. Oktober.

Benidorm hofft, auch ein neues “Benidorm Island” -Programm einführen zu können, um die Briten zur Rückkehr zu ermutigen. Es bietet Coronavirus-Tests und neue Sicherheitsmaßnahmen.

Im Rahmen des “Bubble Island” -Programms würden britische Touristen beim Aufsetzen am Flughafen Alicante-Elche auf Covid-19 getestet, bevor ihnen “sichere” Bustransfers zu ihrer Urlaubsunterkunft in Benidorm angeboten würden.

Sie würden für die Dauer ihres Aufenthalts innerhalb ihrer Grenzen bleiben und eine effektive “Insel” auf dem spanischen Festland schaffen.

Ein sogenanntes “Hospitality Team” würde die Gesundheit der Touristen vom ersten Tag ihres Aufenthalts an überwachen, aber auch in den 14 Tagen nach ihrer Rückkehr nach neuen Covid-19-Tests, bevor sie nach Großbritannien zurückfliegen.

Die Briten müssen sich derzeit bei ihrer Rückkehr nach Großbritannien zwei Wochen lang selbst isolieren, nachdem Spanien, einschließlich aller Inseln, bereits im Juli in die Quarantäneliste aufgenommen wurde. Für britische Touristen gibt es keine Einreisebeschränkungen, wenn sie Spanien besuchen.

Die britische Regierung versucht jedoch, die Quarantänemaßnahmen durch Flughafentests zu reduzieren.

Der Chefsekretär des Finanzministeriums, Stephen Barclay, bestätigte, dass Entscheidungen über neue Maßnahmen, einschließlich des Abwischens von Flughäfen, in den “kommenden Tagen” getroffen werden und es Passagieren aus Hochrisikoländern ermöglichen würden, vor Verlassen der Quarantäne getestet zu werden, so die Times.

Während einer konservativen Konferenz erklärte Barclay: “Ich erwarte, dass Grant Shapps und Matt Hancock in den kommenden Tagen mehr darüber sagen.

“Wenn wir uns zum Beispiel einige deutsche Staaten ansehen, die Tests verwenden, um dann einige der Beschränkungen früher zu lösen.”

Der Zeitraum von zwei Wochen könnte auf nur vier Tage verkürzt werden, wobei zwei obligatorische Tests erforderlich sind, um die Quarantäne zu beenden.

Die Reisebranche hat die Durchführung von Flughafentests gefordert, wobei die Quarantänebeschränkungen Fluggesellschaften und Flughäfen stark beeinträchtigen.

John Holland-Kaye, Geschäftsführer des Flughafens Heathrow, sagte zuvor, der Premierminister hoffe, dass die Tests an Passagieren bis Mitte Oktober beginnen werden.

Share.

Comments are closed.