Bei einem Unfall in Augsburg-Göggingen ist ein Radfahrer leicht verletzt worden, weil er die Vorfahrt missachtet hat.

0

Bei einem Unfall in Augsburg-Göggingen ist ein Radfahrer leicht verletzt worden, weil er die Vorfahrt missachtet hat.

Nach Angaben der Behörden hat eine 14-jährige Radfahrerin bei einem Unfall am Sonntag in Göggingen die Vorfahrt eines Autos missachtet. Sie flog nach dem Zusammenstoß über die Motorhaube auf die Fahrbahn.

Ein Radfahrer wurde bei einem Zusammenstoß leicht verletzt, als er die Vorfahrt missachtete.

Bei einem Unfall in Göggingen hat eine 14-jährige Radfahrerin leichte Verletzungen erlitten. Dies geschah am Sonntag gegen 14 Uhr, wie die Polizei mitteilte. An einer Kreuzung missachtete das Mädchen offenbar die Vorfahrt eines herannahenden Autos. Obwohl der 55-jährige Autofahrer noch bremste, konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Das Mädchen wurde durch den Aufprall über die Motorhaube und auf die Straße geschleudert. Größere Verletzungen gab es nach Angaben der Polizei am Unfallort nicht. Trotzdem wurde die 14-Jährige vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Am Pkw entstand nur geringer Schaden. (bau)

Share.

Leave A Reply