Bei einem Unfall bei Binswangen sind zwei Motorradfahrer verletzt worden.

0

Bei einem Unfall bei Binswangen sind zwei Motorradfahrer verletzt worden.

Am Montag wurde eine Motorradfahrerin bei Binswangen von einem anderen überholt. Beim Überholversuch kam es jedoch zu einem Unfall, bei dem beide ins Krankenhaus kamen.

Bei einem Unfall nahe Binswangen sind zwei Motorradfahrer verletzt worden.

Auf der Staatsstraße 2033 zwischen Wertingen und Kicklingen verunglückte am Montag um 14.50 Uhr eine 62-jährige Bikerin. Auf Höhe von Binswangen überholte sie einen vor ihr fahrenden Lkw. Danach wich sie wieder nach rechts aus. Nach Angaben der Polizei setzte ein 63-jähriger Motorradfahrer zum Überholvorgang an, um das andere Motorrad zu überholen. Aufgrund des Gegenverkehrs kam der Mann jedoch sofort zum Stehen und reihte sich mit seiner Maschine hinter der Frau ein.

In der Nähe von Binswangen kollidierten die beiden Motorradfahrer mit einem Grünstreifen.

Dabei berührte er versehentlich mit dem Vorderrad seines eigenen Motorrades das Motorrad der Frau. Beide Fahrer stürzten daraufhin neben ihren Motorrädern in den Grünstreifen. Beide wurden mit mittelschweren Verletzungen mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

An den Motorrädern entstand ein Gesamtschaden von über 12.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. (Politik)

Siehe auch:

Die Motorradsaison hat begonnen: So sparen Sie Geld bei der Versicherung. Bei einem Unfall bei Villenbach wurde ein Motorradfahrer verletzt. Ein Motorradfahrer ist bei einem Zusammenstoß auf der B2 bei Donauwörth ums Leben gekommen.

Share.

Leave A Reply