Bei einem Motorradunfall bei Staig im Alb-Donau-Kreis sind drei Personen verletzt worden, eine davon lebensgefährlich.

0

Bei einem Motorradunfall bei Staig im Alb-Donau-Kreis sind drei Personen verletzt worden, eine davon lebensgefährlich.

Bei einem Unfall in Staig sind drei Menschen verletzt worden. Auch ein 40-jähriger Mann wurde schwer verletzt.

Bei einem Motorradunfall in der Nähe von Staig sind drei Menschen verletzt worden, einer davon lebensgefährlich.

Am Sonntagabend sind bei einem Unfall in der Nähe von Staig drei Menschen verletzt worden. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der 40-Jährige war gegen 18 Uhr mit seiner Harley Davidson von Altheim nach Staig unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte.

Der Motorradfahrer kollidierte mit dem Renault eines 58-jährigen Autofahrers. Durch den Unfall wurden die Airbags des Renaults ausgelöst. Der 40-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die 56- und 58-jährigen Frauen im Renault wurden nur leicht verletzt. Alle drei verletzten Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf über 48.000 Euro geschätzt. (AZ)

Siehe auch:

Bei Ehingen kollidiert ein Auto mit einem Motorrad, der Fahrer wird schwer verletzt. In Ulm kam es zu einem schweren Unfall: Kaffee wurde verschüttet, eine Ampel fiel aus. Bei einem Zusammenstoß in der Nähe von Weidenstetten wurde ein Autofahrer beim Überholen in einer Kurve lebensgefährlich verletzt.

Share.

Leave A Reply