Press "Enter" to skip to content

Befürchtungen, dass Coronavirus-Tests für Schlüsselkräfte kostenlos entführt werden könnten, da die Regierung die Berechtigung nicht überprüfen kann

Es hat sich heute die Befürchtung herauskristallisiert, dass Coronavirus-Tests für Schlüsselkräfte kostenlos entführt werden könnten, da die Regierung die Eignung von Patienten nicht überprüfen kann.

Sieben Millionen der wichtigsten Mitarbeiter Englands und ihrer Familien wurde diese Woche mitgeteilt, dass sie jetzt auf Virentests getestet werden können, indem sie Heimwerker- oder Durchfahrtsprüfungen buchen.

Es gibt jedoch keine Berechtigungsprüfungen für Personen, die einen Test buchen möchten. Dies bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, sicherzustellen, dass Slots von Keyworkern belegt werden, die sie benötigen.

Und die Tests, die nur von wichtigen Arbeitern mit Coronavirus-Symptomen durchgeführt werden sollten, waren heute in nur einer Stunde ausgebucht.

Der offizielle Sprecher des Premierministers sagte gegenüber The Telegraph: „Wie bei vielen anderen Aspekten der Coronavirus-Reaktion würden wir erwarten, dass die Öffentlichkeit in gutem Glauben reagiert.

“Das haben sie mit anderen Aspekten des Systems gemacht – ich denke, wir würden erwarten, dass es hier dasselbe ist.”

Und sie fügten hinzu: „Die bisherige Resonanz der Öffentlichkeit auf Coronavirus war ausgezeichnet. Natürlich würden wir erwarten, dass es beim Testen genauso ist. “

Jonathan Ashworth, Schattengesundheits- und Sozialpflegesekretär von Labour, sagte: “Wir müssen dringend beruhigt werden, dass Gesundheitspersonal und Pflegepersonal, die diese Tests wirklich benötigen, nicht in den Hintergrund gedrängt werden.”

Die Website war gestern Abend nach „außergewöhnlicher Nachfrage“ geschlossen worden, da die Slots heute Morgen wieder ausgebucht waren.

Aber Verkehrsminister Grant Shapps bestand darauf, dass die Baustelle letzte Nacht nicht abgestürzt war.

Er sagte gegenüber der Downing Street: „Es sieht so aus, als würde der Weg zu 100.000 Tests bis Ende April in Bezug auf die Kapazität erreicht werden.

“Ich würde sagen, nach dem heutigen Tag ist die Nachfrage da. Wenn diese beiden Dinge zusammenkommen, wird sie erfüllt.”

Über die Website wurden bereits rund 16.000 Tests gebucht.

Die Regierung hofft, dass die Anzahl der Heimtest-Kits bis nächste Woche auf 18.000 steigen wird.

In Großbritannien wurde eine Reihe von Testproblemen kritisiert, da die Durchfahrtsstellen für NHS-Tests leer aussahen und einige Ergebnisse als ungenau befunden wurden.

Frustrierte Menschen, die versuchten, Tests durchzuführen, beschwerten sich, dass der Prozess kompliziert sei und sie keine Kategorie für ihre berufliche Rolle finden könnten.

Gesundheitsminister Matt Hancock hatte behauptet, es sei so einfach wie “einen Flug buchen”, aber viele sagten, sie hätten Fehlermeldungen erhalten, als die Website Schwierigkeiten hatte, damit umzugehen.

Er hatte am Donnerstag angekündigt, dass sieben Millionen der wichtigsten Arbeiter Englands und ihre Familien Coronavirus-Tests erhalten könnten.

Die radikalen neuen Pläne bedeuten, dass wichtige Arbeiter, darunter Lehrer, Banker oder Supermarktarbeiter, zu Tests eingeladen wurden.

Für Briten ohne Auto wurden Heimtest-Kits, einschließlich Tupfer und Anweisungen, zur Online-Bestellung bereitgestellt.

Diejenigen, die als erste eines in die Hände bekommen haben, werden es innerhalb der nächsten 24 Stunden von Amazon ausliefern lassen, bevor es am nächsten Tag von der Royal Mail abgeholt wird – mit Ergebnisversprechen innerhalb von 72 Stunden nach Abholung.

Mindestens 10 Millionen Menschen sollen sich jetzt für die Tests qualifizieren, denken No10, und Tausende können wieder arbeiten, wenn ihre negativ ausfallen.

Professor John Newton sagte, dass das Ziel der Regierung, bis Ende des Monats 100.000 Menschen pro Tag zu testen, immer noch auf dem richtigen Weg sei, obwohl gestern nur 20.000 stattgefunden hätten.

Mittlerweile gibt es im ganzen Land Dutzende von Teststandorten, aber die Mitarbeiter haben erklärt, wie sie Stunden fahren müssen, um dorthin zu gelangen.

In den kommenden Wochen sollen rund 50 solcher Testzentren eingerichtet werden. Diejenigen, die nicht dorthin gelangen können, können auf mobile Testeinheiten zugreifen oder sie an ihre Türen schicken lassen.

Die fünf Möglichkeiten, wie Schlüsselarbeiter und ihre Familien einen Test erhalten können, sind:

Die Zahl der Todesopfer bei britischen Coronaviren betrug gestern mehr als 19.500 mit mehr als 140.000 Fällen.

Die Zahl der Todesfälle von Frontarbeitern ist weiter gestiegen, mit Befürchtungen, dass die Zahl mindestens über 60 liegt.

Aber die WHO warnte heute davor, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Patienten, die sich von dem Virus erholt haben, immun sind, es erneut zu fangen.