Press "Enter" to skip to content

BBC-Wetter: 40-C-Hitzewellen-Scorcher wird durch bevorstehende Gewitterregen in Europa gestoppt

BBC WEATHER prognostizierte ab diesem Wochenende eine massive Abkühlung für den größten Teil Europas nach Rekordtemperaturen auf dem gesamten Kontinent.

Der BBC-Meteorologe Ben Rich warnte die Zuschauer, dass das Wochenende nach einem sehr heißen Freitag im Nordwesten Europas ziemlich kühl werden wird. Er erklärte, dass Frontalsysteme von Nordwesten her eindringen werden. Die Winde hinter diesen Wetterfronten werden viel frischere Luft hereindrücken.

Herr Rich sagte: “Unser Frontalsystem wird nach Osten driften, wenn wir uns dem Samstag nähern.

“Es wird ein Wolkenband und etwas Regen geben.

“Ich denke, einige heftige Regengüsse werden sich in den äußersten Südwesten Norwegens bewegen.

“Davor gibt es noch viel Wärme zu haben.”

Er fuhr fort: “Zypern und die Türkei werden in den 30er und 40er Jahren sein.

“Die seltsamen Schauer werden über den Balkan treiben.

“Italien wird in dieser Phase hauptsächlich in Ordnung sein, aber das Frontalsystem wird nur dazu führen, dass in Teilen Ostfrankreichs und der Schweiz einige Schauer ausbrechen.

“Unten in Richtung Iberia wird es am Samstag wieder einen heißen Tag geben.”

Der Wettermoderator fügte hinzu: “Es wird eine viel, viel coolere für die britischen Inseln geben.

“Es wird 25 Grad in London sein, ab Mitte der 30er Jahre am Freitagnachmittag.

“Diese kühlere Luft drängt einfach weiter in den Nordwesten, wenn wir uns dem Sonntag nähern.”

Herr Rich sagte den Zuschauern: “Eine Regenbande wird nach Skandinavien, in Teile Deutschlands und in die Alpen ziehen.

“Starke Gewitterregen und kühleres, frischeres Wetter werden folgen.

“Sogar Spanien wird sich mit Madrid am Montag bei 34 Grad etwas abkühlen.

“Aber in London und Paris werden die Temperaturen wieder steigen, wenn wir nächste Woche durchfahren.

“In Berlin wird es ein wenig abkühlen, wenn wir bis Montag weiterfahren, während die Vorhersage für Athen viel Sonnenschein enthält.”