Batman Stunt Double wird an einem Gurt festgeschnallt, als er sich über das Royal Liver Building in Liverpool beugt. 

0

Robert Pattinson wird sein Debüt als Caped Crusader geben, wenn The Batman 2022 auf die Leinwand kommt.

Und ein Stunt-Double mit der Batman-Maske war mit Blick auf die Stadt Liverpool zu sehen, als er am Donnerstag auf dem Royal Liver Building Szenen für den bevorstehenden Blockbuster drehte.

Der Darsteller wurde in ein Geschirr geschnallt, das an einem Kran über ihm befestigt war, als er sich über das 167,3 Fuß hohe Gebäude beugte und auf die Stadt unten blickte, wodurch eine große Menge von Zuschauern angezogen wurde.

Bevor er das Batman-Outfit anzog, trug das Doppel einen dunkel gepolsterten Anzug mit passenden Handschuhen und einer Weste, während seine Augen schwarz gestrichen waren.

Der Schauspieler beugte sich über das Gebäude, während hinter ihm viele Filmausrüstungen zu sehen waren und ein Hubschrauber mit einem Filmteam vorbeiflog.

Das Double schien allein auf der Plattform zu sein, nachdem die Produktion kürzlich nach einem Set-Shutdown im letzten Monat wieder aufgenommen wurde, als der 34-jährige Hauptdarsteller Robert positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Das Royal Liver Building ist eines der bekanntesten Wahrzeichen in Liverpool und zusammen mit dem Cunard Building und dem Port of Liverpool Building eine der drei Grazien der Stadt, die die Uferpromenade säumen.

Das 1911 eröffnete Gebäude war ursprünglich das eigens dafür errichtete Haus der Royal Liver Assurance Group und war einst eines der höchsten Gebäude des Landes.

Liverpool befindet sich derzeit in einer Tier-3-Sperre mit Einschränkungen, einschließlich eines Verbots der Kontaktaufnahme mit anderen Haushalten in Innenräumen und in privaten Gärten, während Pubs und Bars ebenfalls geschlossen werden müssen.

Am vergangenen Mittwoch wurde bekannt, dass die Dreharbeiten für den mit Spannung erwarteten Film begonnen hatten, nachdem der Veröffentlichungstermin des Kinos aufgrund von Befürchtungen über die neuartige Coronavirus-Pandemie bis 2022 verschoben worden war.

Ein Insider sagte zuvor zu MailOnline: “Heute ist der erste Tag, an dem die Hauptproduktionseinheit wieder filmt, und es scheint im Moment keine anderen Probleme zu geben.”

In der Zwischenzeit bestätigte ein Sprecher von Warner Bros. Pictures: “Nach einer Unterbrechung der COVID 19-Quarantänemaßnahmen wurden die Dreharbeiten zu The Batman in Großbritannien wieder aufgenommen.”

Im Stadtzentrum wurden Warner Bros.-Lieferwagen entdeckt, als Arbeiter Requisiten in die St. George’s Hall schleppten.

Die Dreharbeiten für den 100-Millionen-Pfund-Film werden voraussichtlich etwa eine Woche dauern. Rund 100 Schauspieler und Crewmitglieder halten sich an strenge Quarantäneregeln.

Viele fragen sich jedoch, ob die Dreharbeiten fortgesetzt werden, nachdem der Premierminister angekündigt hat, dass die Stadt in eine Sperre der dritten Stufe versetzt wird, wobei eine Reihe neuer Beschränkungen in Kraft treten.

In den neuesten Richtlinien wird jedoch nicht erwähnt, dass die Filmindustrie betroffen ist, und die Leitlinien der British Film Commission wurden seit dem 29. September ebenfalls nicht aktualisiert.

Liverpool wird eine wichtige Rolle in The Batman spielen, wie der amerikanische Filmemacher Matt Reeves, der den kommenden Superheldenfilm inszeniert, kürzlich auf dem DC FanDome, einer virtuellen Tagung von DC Comics und Warner Bros., enthüllt wurde.

Während eines Interviews bestätigte er, dass Liverpool das Rückgrat von Gotham City sein würde, da die restlichen 75 Prozent des Films gedreht werden.

Da das dreistufige Covid-Alarmsystem in ganz England in Kraft tritt, ist die Region Liverpool City derzeit das einzige Gebiet in der höchsten Klammer.

Manchester und Lancashire könnten jedoch unter Tier 3 gesperrt werden, nachdem die Wissenschaftler der Taskforce “Gold Command” der Regierung die harten Maßnahmen unterzeichnet hatten. .

Share.

Comments are closed.