Baseball-Indianer Clase gab 80 Spiel Dopingverbot

0

1. Mai – Der Pitcher Emmanuel Clase aus den Cleveland Indians wurde für 80 Spiele gesperrt, nachdem er positiv auf Boldenone getestet wurde, eine leistungssteigernde Substanz, sagte Major League Baseball am Freitag.

Da die MLB-Saison aufgrund des neuartigen Ausbruchs des Coronavirus unterbrochen wird, wird die Suspendierung von Clase erst beginnen, wenn die Kampagne 2020 offiziell beginnt.

Wenn MLB aufgrund der Pandemie in eine verkürzte Saison gezwungen wird, wird Cleveland Clase möglicherweise erst im nächsten Jahr auf dem Hügel sehen.

“Wir waren enttäuscht, als wir von der heutigen Suspendierung von Emmanuel Clase wegen Verstoßes gegen das gemeinsame Drogenpräventions- und -behandlungsprogramm der Major League Baseball erfuhren”, sagten die Indianer in einer kurzen Erklärung.

„Wir unterstützen die Richtlinien der Major League Baseball und ihre Bemühungen, leistungssteigernde Medikamente aus unserem Spiel zu entfernen, voll und ganz.

“Wir haben Kontakt zu Emmanuel aufgenommen und werden ihn wieder willkommen heißen, nachdem die Disziplin abgeleistet wurde.”

Clase, ein hart werfender Rechtshänder mit einem Fastball von 100 Meilen pro Stunde, kam zusammen mit Outfielder Delino DeShields in einem Dezember-Handel mit Texas nach Cleveland, der den zweifachen Gewinner des Cy Young Award der American League, Corey Kluber, zu den Rangers schickte.

Der 22-jährige Dominikaner trat in 21 Spielen für die Rangers mit einem 2-3-Rekord und einem 2,31-ERA an. (Berichterstattung von Steve Keating in Toronto, Redaktion von Pritha Sarkar)

Share.

Comments are closed.