Barcelona-Ziel adressiert Transfergerüchte, Gespräche mit Ansu Fati. 

0

Wolverhampton Wanderers-Star Adama Traore hat sich endlich mit den Transfergerüchten befasst, die seinen Namen mit Barcelona verbinden, und sich über seine Freundschaft mit dem ehemaligen Teamkollegen Ansu Fati informiert.

Traore war fast den ganzen Sommer über mit einer großartigen Rückkehr nach Camp Nou verbunden. Aber während der 24-Jährige mit einigen seiner Kollegen aus der Akademie von Barcelona, ​​darunter auch Fati, in Kontakt geblieben ist, hat er den Rekord klargestellt und erklärt, er konzentriere sich vorerst nur darauf, mit den Wölfen zu gewinnen.

“Es ist nicht meine Entscheidung, ob ich zu Barcelona passen würde”, sagte Traore Reportern auf einer Pressekonferenz vor dem Spiel der spanischen Nationenliga gegen die Schweiz am Samstag. “Meine Mentalität ist es, jeden Tag zu arbeiten, um besser zu werden.”

Als Traore nach seiner Freundschaft mit Fati gefragt wurde, gab er keine spezifischen Details bekannt, sagte aber, dass er und der aufstrebende Barca-Stern eine Vielzahl von Themen besprochen hätten.

“Wir [ich und Fati]reden über alles”, enthüllte er. “Noch einige allgemeinere Themen, weil ich seit vielen Jahren im Club bin und er auch. Wir haben uns in der Akademie getroffen und über Dinge gesprochen, die mit der Mannschaft zu tun haben, die Dinge, die wir gemeinsam in Barcelona gemacht haben. Wir kennen uns gut. ”

Aufgrund seiner beeindruckenden Leistung in der Premier League wurde Traore im vergangenen Sommer zu einem der Top-Ziele.

Obwohl der Wolf stark mit Barcelona verbunden ist, soll er am Sonntag “sehr nahe” bei Juventus stehen, nachdem der amtierende Meister der Serie A Traore als potenziellen Ersatz für Douglas Costa identifiziert hat, der zu Bayern München zurückgekehrt ist. Der Deal kam jedoch nicht zustande, berichtete AS-Korrespondent Javier Matallanas.

Wölfe hingegen sind optimistisch, dass Traore der nächste Senior-Spieler sein wird, der einem neuen Vertrag mit dem Verein zustimmt. Obwohl sein derzeitiger Vertrag mit der englischen Seite erst 2023 ausläuft, sind die Wölfe daran interessiert, Traores Zukunft zu sichern. Gespräche über einen neuen Vertrag werden voraussichtlich in den nächsten Wochen stattfinden, berichtete Sky Sports.

Mit 24 Jahren ist Traore extrem sportlich und in guter Form. Kürzlich hat er seiner Karriere mehr Glanz verliehen, als er am Mittwoch bei der Auslosung gegen Portugal sein erstes Länderspiel für Spanien gewann. .

Share.

Comments are closed.