Barcelona muss es vermeiden, Neymar im Sommer-Transferfenster neu zu unterzeichnen, sagt Elber

0

Barcelona will unbedingt Neymar wieder im Transferfenster unter Vertrag nehmen, nachdem er keinen Ersatz gefunden hat, und ist bereit, dem Brasilianer seinen umstrittenen Ausstieg aus Paris St-Germain zu verzeihen

Barcelona wurde gesagt, dass es eine Katastrophe wäre, Neymar zurück zu unterzeichnen.

Der frühere brasilianische Stürmer Giovane Elber hat seinen Landsmann gewarnt, dass er niemals zu Paris St-Germain hätte wechseln dürfen, wenn er der beste Spieler der Welt werden wollte.

Die Augenbrauen wurden sicherlich im Sommer 2017 hochgezogen, als Neymar das Nou Camp für PSG verließ.

Trotz einer hervorragenden Verbindung zu Lionel Messi und Luis Suarez suchte der ehemalige Santos-Mann in der Ligue 1 seinen eigenen Weg.

Beim größten Transfer aller Zeiten unterschrieb der brasilianische Nationalspieler für 200 Millionen Pfund bei den Parisern.

Aber der 28-Jährige ist keinem seiner Ziele näher – der Champions League oder dem Ballon d’Or.

Ein Transfer zurück nach Barcelona wurde angepriesen, und sein ehemaliger Verein war verzweifelt nach seinen Diensten.

Los Cules hat das Geld gespritzt, um einen geeigneten Ersatz zu finden, aber fast 250 Millionen Pfund wurden an Leute wie Philippe Coutinho und Ousmane Dembele verschwendet.

Aber Elber glaubt, dass die spanischen Giganten es vermeiden sollten, Neymar nach Katalonien zurückzubringen.

Auf die Frage von Cadena SER, ob Barca Neymar erneut unterzeichnen sollte, sagte er: „Nein. Als er Barcelona verließ, gibt es für mich keine Möglichkeit, nach Barcelona zurückzukehren.

„Für mich hat sich Neymar sehr schlecht gegenüber Barca verhalten, denn als er Barcelona verlassen wollte, sagte er, er wolle der Beste der Welt sein.

“Aber um Gottes willen, du wirst nicht der Beste der Welt sein, der für PSG spielt.

„Dafür muss man zu Real Madrid oder Barcelona gehen, zu einer Mannschaft, in der man die Champions League gewinnen kann.

“Ich glaube, dass PSG in den nächsten drei oder vier Jahren immer noch nicht in der Lage sein wird, die Champions League zu gewinnen.”

Berichten zufolge war Neymar wegen eines Rücktransfers in den Verein mit Freunden in Barcelona in Kontakt.

Im vergangenen Sommer versuchte der Brasilianer, sich vom Parc des Princes zu entfernen, aber PSG blockierte jedes Angebot, das ihnen in den Weg kam.

Die Beziehung des Stürmers zu den Fans des Vereins wurde massiv beschädigt und er wurde monatelang von Fans ausgebuht.

Share.

Comments are closed.