Bäckerei Kaltenstadler gewinnt Auszeichnung für leckeres Brot in Neuburg.

0

Bäckerei Kaltenstadler gewinnt Auszeichnung für leckeres Brot in Neuburg.

Sonja und Ernst Kaltenstadler aus Neuburg haben zum zweiten Mal den Staatlichen Ehrenpreis für ihre verlässlich hochwertigen Brote gewonnen.

Bäckerei Kaltenstadler gewinnt Auszeichnung für hervorragendes Brot

Die Bäckerei Kaltenstadler ist zum zweiten Mal mit dem Staatsehrenpreis für Bayerisches Bäckerhandwerk ausgezeichnet worden. Staatsministerin Michaela Kaniber wird den Preis am Montag in der Allerheiligen Hofkirche der Münchner Residenz an Sonja und Ernst Kaltenstadler überreichen. Ausgezeichnet wurden insgesamt 20 Bäckereien in ganz Bayern, darunter auch die Backstube Wünsche in Gaimersheim.

Zuvor war der Ehrenpreis 2017 an die Kaltenstadler verliehen worden. Grundlage dafür sind die konstant guten Ergebnisse der Bäcker bei den jährlichen Brottests. Bei den Tests wird neben Aussehen und Geschmack auch geprüft, wie leicht sich das Brot kauen und streichen lässt. Das Gutsherrenbrot, das Vollkornbrot und das Roggenbrot gehören zu den mit “sehr gut” bewerteten Broten der Bäckerei Kaltenstadler. Die staatliche Ehrenauszeichnung wird an Brote vergeben, die über mehrere Jahre hinweg kontinuierlich als ähnlich gut eingestuft werden.

Aufgrund der Korona kann die Auszeichnung für 2020 erst jetzt vergeben werden. Die Kaltenstadlers sind aber überglücklich über die Auszeichnung: “Wir sind sehr erfreut.”

Share.

Leave A Reply