Bachelor im Paradies Alum Krystal Nielson öffnete sich über Ängste, Depressionen und finanzielle Kämpfe des vergangenen Jahres. 2018 führte das Durchgehen ihrer Einkäufe zu einigen großen Enthüllungen vom Reality-TV-Star, sie ist von der anderen Seite gekommen und scheint an einem großartigen Ort persönlich und professionell zu sein.

The Season 5 Bachelor in Paradise Cast Mitglied fuhr fort, 2018 als “Ein Jahr der extremen Tiefst- und Höchststände” zu beschreiben, das Jahr, in dem mein Name mit Bösewicht gleichzusetzen wäre”, und verweist natürlich auf ihren höchst umstrittenen Einsatz in Arie Luyendyks Saison der The Bachelor, wo sie in der Show als “Bösewicht” in der Besetzung und in den sozialen Medien bezeichnet wurde.

Der Bachelor.

.

Krystal öffnete sich über ihre finanziellen Schwierigkeiten im Instagram-Post. Sie schrieb,

Krystal erzählte weiterhin die Tiefpunkte des letzten Jahres: “Der schwere Schlag der Niederlage, die Monate der Angst und Depression, die Konfrontation, dass ich gescheitert war und gefallen war und nicht wusste, welche Teile überhaupt wieder zusammengesetzt werden konnten.”

Bachelor Saison enthüllte Krystal, dass ihr Bruder die Show gesehen hatte und erkannte, wie sehr sich ihre Familie um ihn kümmert.