B & Q eröffnet ALLE 288 Filialen in Großbritannien nach dem Herunterfahren des Coronavirus wieder

0

B & Q hat heute nach dem Herunterfahren des Coronavirus ALLE Niederlassungen in Großbritannien wiedereröffnet.

Der Baumarkt gab heute Morgen bekannt, dass alle 288 seiner britischen Geschäfte geöffnet sind, jedoch mit „strengen sozialen Distanzierungsmaßnahmen“.

B & Q hat nach der physischen Schließung aller Geschäfte am 25. März schrittweise wieder Geschäfte eröffnet.

Die Hardware-Kette wurde als „wesentlicher Einzelhändler“ bezeichnet, betrieb jedoch zunächst einen reinen Online-Dienst.

Zu Beginn des Herunterfahrens von Coronavirus konnten Kunden nur Artikel für die Lieferung nach Hause bestellen oder auf der B & Q-Website DIY.com klicken und abholen.

Für Click-and-Collect-Bestellungen wurden Kunden angewiesen, außerhalb geschlossener Geschäfte auf ihre Artikel zu warten.

B & Q hat am 14. April seine ersten 14 Geschäfte wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.

Weitere 61 Filialen wurden am 22. April eröffnet, gefolgt von weiteren 80 Filialen am 23. April und weiteren 130 Filialen gestern, 29. April.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen in den neu eröffneten Geschäften gehören Plexiglasschirme an den Kassen und Markierungsabstände von zwei Metern zwischen den Werkstätten.

Darüber hinaus müssen sich Kunden anstellen, um in die Geschäfte zu gelangen, da B & Q die Anzahl der gleichzeitig zugelassenen Käufer begrenzt.

Die Hardware-Kette hat auch Desinfektionsstationen für Trolleys installiert, und die Geschäfte akzeptieren nur Karten- und kontaktlose Zahlungen.

B & Q ermöglicht Shopping-Partys von zwei Personen, damit diese größere Artikel selbst bedienen können.

Graham Bell, CEO von B & Q, sagte: „Unsere höchste Priorität ist es, unsere Kollegen bei der Arbeit und unsere Kunden beim Einkaufen zu schützen.

„In allen unseren Filialen gibt es strenge soziale Distanzierungsmaßnahmen.

“Ob beim Einkaufen in unseren Geschäften oder online, wir fordern weiterhin alle unsere Kunden auf, die Richtlinien der Regierung zur sozialen Distanzierung zu befolgen und nur dann verantwortungsbewusst einzukaufen, wenn dies erforderlich ist.”

Der Einzelhändler hat Dienstleistungen wie Küchen- und Badgestaltung, Farbmischung, Holzschneiden und Schlüsselschneiden vorübergehend eingestellt.

Aber es hat seinen TradePoint-Service in allen neu eröffneten Geschäften neu gestartet.

Die Hauptöffnungszeiten in wiedereröffneten Geschäften sind von 8 bis 17 Uhr, obwohl die Betriebszeiten variieren können.

Käufer sollten das Online-Shop-Finder-Tool verwenden, um die aktuellsten Shop-Informationen zu überprüfen.

B & Q wird noch neun Geschäfte in der Republik Irland und in Guernsey wieder eröffnen.

Insgesamt verfügt die Baumarktkette über 297 Geschäfte.

B & Q-Käufer mussten länger als eine Stunde in Warteschlangen warten, um auf die Website des Einzelhändlers zu gelangen, während die Geschäfte geschlossen waren.

In der Zwischenzeit sorgte die DIY-Kette auch für Frustration über zwei Wochen Wartezeit auf Klick- und Abholaufträge.

B & Q ist nicht der einzige Baumarkt, der Geschäfte wiedereröffnet – Homebase und Wickes haben beide Filialen wiedereröffnet.

Share.

Comments are closed.