Press "Enter" to skip to content

Auszug Bewertung: Gute Dinge kommen in leicht versendbaren Paketen

Team 17, SMG Studio und der neueste Titel von DEVM Games schaffen es, den Stress eines Umzugs in einem bezaubernden Videospiel festzuhalten

Sie sagen, dass der Umzug eines der stressigsten Ereignisse ist, die Sie in Ihrem Leben erleben können, zusammen mit Trauer und Scheidung.

Ich gebe also zu, dass mich die Idee eines Couch-Koop-Spiels, bei dem Sie mit bis zu drei anderen Spielern zusammenarbeiten können, um Objekte aus einem Haus in einen Umzugswagen zu bewegen, ein wenig gefürchtet hat.

Der Auszug aus dem australischen Entwickler SMG Studio ähnelt einem anderen von Team 17 veröffentlichten Spiel – Overcooked.

Anstatt zu versuchen, Ihre Küche nicht in Brand zu setzen, während Sie immer komplexere Lebensmittel zusammenstellen, müssen Sie versuchen, verschiedene Möbelstücke so schnell wie möglich in einen Van zu bringen.

Ob diese Gegenstände in Teilen sind oder nicht, scheint in dieser amüsant respektlosen, auf Physik basierenden Sim irrelevant zu sein.

Sie arbeiten für eine Firma namens Smooth Moves, ein aufstrebendes Umzugsunternehmen in der Stadt Packmore.

Nach einem bescheidenen Tutorial, das Sie durch die Grundlagen des Entfernungsgeschäfts führt: Beugen von den Knien, nicht von Ihrem Rücken; die Kunst des Drehpunkts; Wie Sie Gegenstände auf einen LKW werfen und wie Sie Ihre Mitarbeiter am besten schlagen können, erhalten Sie der Einfachheit halber Ihr Zertifikat in Möbelanordnung und Umzugstechniken oder F.A.R.T.S und werden auf Ihren Weg geschickt.

Es gibt eine Tonne Story-Levels, durch die Sie sich arbeiten können. Jeder hat einen Timer, mit dem Sie je nach Geschwindigkeit entweder eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille vergeben können.

Zusätzlich hat jedes Level eine Reihe von versteckten Zielen, die dir nach Abschluss Sterne verleihen, die du für Arcade-Levels ausgeben kannst.

Diese Ziele fordern Sie ausnahmslos auf, etwas außerhalb der Lieferung der vom Kunden gewünschten Artikel zu tun. Dinge wie das Ausliefern von Gegenständen, die nicht auf Ihrer Liste stehen, das Erreichen eines Tores oder sogar das Schlagen eines Geistes!

Die Arcade-Levels, die deine Stars freischalten, machen nicht so viel Spaß wie die Story-Levels. Sie konzentrieren sich mehr darauf, einen Hindernisparcours innerhalb eines festgelegten Zeitraums zu absolvieren, als vielmehr auf die kuratierteren Chaos-Levels, die die Story mit sich bringt.

Sie sehen alles von oben nach unten. Die einfachen, klobigen Grafiken erinnern stark an Overcooked und leisten viel Arbeit, um den angeborenen Humor des Spiels zu vermitteln.

Es ist jedoch nicht so hektisch wie Overcooked. Es scheint, dass das Bewegen von Möbeln etwas weniger von Teamarbeit abhängt als das Herstellen eines Burgers mit all seinen Bestandteilen.

Sicherlich können in den frühen Levels die meisten Möbel mit nur wenigen Gegenständen, die Teamarbeit erfordern, einzeln bewegt werden. Spätere Level bieten mehr Spielraum für die Zusammenarbeit, um Ihre Geschwindigkeit zu verbessern, indem eine Person Gegenstände aus einer höheren Etage auf die andere wirft, sowie mehr Gegenstände, für deren Bewegung mehr als eine Person erforderlich ist.

Es ist jedoch eine Schande, dass die Hauptursachen für das Chaos beim Auszug eher das Umweltdesign als die schlechte Kommunikation zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern sind.

Ein Großteil der Heiterkeit (und Argumente) sollte von dem Versuch herrühren, Ihr Team von unglücklichen Umzugsleuten zu koordinieren. Stattdessen sind Sie auf knifflige Möbelstücke und Hindernisse angewiesen, um etwas Chaos hinzuzufügen.

Ich denke, ein Großteil der scheinbar einfacheren Zeit, die mit dem Auszug zu verbringen ist, ist auf einige durchdachte Zugänglichkeitsoptionen zurückzuführen.

Es ist klar, dass das Entwicklerteam daran interessiert war, so viele Leute wie möglich in dieses lustige kleine Partyspiel einzubeziehen, mit Optionen, um die Schwierigkeit zu verringern, wenn zwei Spieler ein Objekt tragen, um die Gesamtzeit zu verlängern Schließe ein Level ab.

Es besteht das Gefühl, dass dies sowohl für ein etwas jüngeres Publikum als auch für diejenigen konzipiert wurde, deren motorische Fähigkeiten möglicherweise nicht ganz so verfeinert sind.

Es richtet sich zwar an ein jüngeres Publikum, es gibt jedoch einige Anspielungen auf diejenigen von uns, die es mit Kindern spielen, deren Level vom Arcade-Spiel Frogger aus den 80er Jahren inspiriert ist, sowie auf andere Popkultur-Referenzen, die in allen Levels verstreut sind.

In jedem Level gibt es auch viele visuelle Witze und Macken, die es Spaß machen, jeden einzelnen zu spielen und entscheidend zu überdenken.

Moving Out ist ein hübsches kleines Partyspiel. Es ist sanft humorvoll und aufgrund der etwas weniger hektischen Natur des Bewegens von Möbeln weniger geneigt, große familiäre Argumente zu generieren, wenn die Kommunikation unvermeidlich fehlschlägt.

Interessanterweise ist es auch durchaus möglich, alleine mit den größeren Möbeln zu spielen, die länger dauern, als wenn Sie einen oder drei Partner hätten. Letztendlich ist dies jedoch ein Partyspiel, das für das Spielen mit anderen entwickelt wurde, und als eines von vielen, die sich auf chaotisches Teamplay konzentrieren, ist es eines der stärkeren auf dem Markt.

Es schafft es effektiv, das Ausmaß des potenziellen Chaos durch ein cleveres Level-Design mit einigen guten Zugänglichkeitsoptionen auszugleichen, um das Spielen mit jüngeren Spielern zu einem einfachen und relativ schmerzlosen Prozess zu machen.

– Auf Xbox One überprüft

Ausziehen ist ein schönes kleines Partyspiel. Viel Spaß und sanft humorvoll mit einigen guten Zugänglichkeitsoptionen, die es einfach machen, mit jüngeren oder weniger erfahrenen Spielern zu spielen, damit jeder Spaß daran hat.

Der gute:

• Mit guter Laune gefüllt
• Gute Zugänglichkeitsoptionen, um sicherzustellen, dass jeder spielen kann

Das Schlechte:

• Verlässt sich etwas zu stark auf hergestelltes Chaos als das, was der Spieler verursacht
• Der Arcade-Modus macht nicht so viel Spaß wie der Story-Modus