Australien soll pazifischen Nationen schnell COVID-19 liefern…

0

SYDNEY, 8. Mai – Australien wird den pazifischen Inselstaaten in einer gemeinsamen Initiative mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), den USA und Neuseeland neue schnelle diagnostische COVID-19-Kits zur Verfügung stellen, sagte der australische Außenminister am Freitag.

Die ersten Kits kamen in Fidschi, Kiribati, Papua-Neuguinea und Nauru an und die Lieferungen werden in den nächsten zwei Wochen weitere neun pazifische Inselstaaten erreichen, sagte Außenministerin Marise Payne in einer Erklärung.

Die Ausrüstung wurde mit Unterstützung aus Australien beschafft und geliefert, fügte Payne hinzu.

Viele pazifische Inselstaaten hatten im Land keine Kapazitäten, um auf das neuartige Coronavirus zu testen, das Ende letzten Jahres aus China hervorgegangen war, und mussten Proben nach Übersee schicken, auch nach Australien.

Die Kits werden es der WHO ermöglichen, mit den Gesundheitsabteilungen des Pazifiks zusammenzuarbeiten, um schnellere und effektivere Tests zu erzielen. Die Ergebnisse werden in weniger als einer Stunde erwartet, sagte die australische Regierung.

In der gesamten pazifischen Inselregion gibt es relativ wenige Fälle von COVID-19. Die Menschen wurden aufgefordert, in einigen Ländern zu Hause zu bleiben, um Geldstrafen in Höhe von Tausenden von Dollar und Haftstrafen wegen Verstoßes gegen die strengen Beschränkungen zu verhängen.

Australien ist der größte Geber von Hilfsgütern für die pazifischen Inseln und hat versucht, sein Engagement zu verstärken, aus Sorge, es könnte von chinesischer Hilfe und finanzieller Unterstützung überschattet werden.

Australien und Neuseeland erwägen, ihre Grenzen für einander zu öffnen und eine so genannte trans-tasmanische „Blase“ zu schaffen, da sie versuchen, ihre Wirtschaft wieder in Gang zu bringen, nachdem sie das Virus unter Kontrolle gebracht haben.

Es gibt Spekulationen, dass der Schritt auf pazifische Inselnationen ausgedehnt werden könnte.

(Berichterstattung von Renju Jose; Redaktion von Stephen Coates)

Share.

Comments are closed.