Augsburg: In einer Straßenbahn verliert ein Mann die Kontrolle und schlägt auf einen Fahrgast ein.

0

Augsburg: In einer Straßenbahn verliert ein Mann die Kontrolle und schlägt auf einen Fahrgast ein.

In der Augsburger Straßenbahn der Linie 1 greift ein 27-Jähriger einen Fahrgast mit einer zerbrochenen Glasflasche an.

In einer Straßenbahn verliert ein Mann die Kontrolle und schlägt auf einen Fahrgast ein.

In der Straßenbahn der Linie 1 Richtung Lechhausen kam es am Mittwoch gegen 21:30 Uhr zu einer offenbar willkürlichen Körperverletzung an einem Fahrgast. Vor dem Einsteigen in die Straßenbahn an der Haltestelle Rathausplatz schlug ein 27-Jähriger aus ungeklärten Gründen den Hals einer Glasflasche ab. Er beleidigte einen 31-jährigen Mann in der Straßenbahn mehrfach in englischer Sprache, bevor er mit der abgebrochenen Flasche auf ihn zuging. Dabei machte er auch Stichbewegungen, denen der 31-Jährige nach Angaben des Opfers ausweichen konnte.

Der Täter kann von der Augsburger Polizei ermittelt werden.

Als sie an der Haltestelle eintrafen, stiegen Jakobertor und seine Kollegen aus. Der Täter flüchtete nach einem kurzen Gespräch. Die Polizei konnte den 27-Jährigen nach kurzer Zeit identifizieren. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung, Bedrohung und versuchter Körperverletzung.

Zeugen des Vorfalls, die sich in der Straßenbahn oder an den betroffenen Haltestellen aufgehalten haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg-Mitte unter 0821/323-2110 zu melden. (AZ)

Share.

Leave A Reply