Augsburg: In Augsburg war ein Motorrad in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt.

0

Augsburg: In Augsburg war ein Motorrad in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt.

In Oberhausen kollidierte ein BMW-Fahrer beim Abbiegen mit einem Motorrad. Der Fahrer wurde verletzt, nachdem er über die Motorhaube geschleudert wurde.

Ein Motorrad war in einen schweren Verkehrsunfall in Augsburg verwickelt.

In Oberhausen ist es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Nach Angaben der Polizei wollte eine 45-jährige Fahrerin eines 1er BMW von der Kaltenhoferstraße nach links in die Zollernstraße abbiegen. Dabei stieß sie im Kreuzungsbereich mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammen.

Der 27-jährige Motorradfahrer wurde verletzt, als er über die Motorhaube des BMW zu Boden fiel. Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt. Für die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Straße musste der Bereich für etwa eine Stunde gesperrt und umfahren werden.

Es entstand ein Gesamtschaden von fast 7.500 Euro, die Yamaha wurde komplett zerstört. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0821/323-2510 bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 zu melden. Für die polizeilichen Ermittlungen ist insbesondere die Ampelschaltung zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes von Bedeutung. (att)

Share.

Leave A Reply