Augsburg: Ein Radfahrer schlägt eine Frau im Siebentischwald in Augsburg.

0

Augsburg: Ein Radfahrer schlägt eine Frau im Siebentischwald in Augsburg.

Eine Frau wurde im Siebentischwald von einem Radfahrer angegriffen – und alles ging blitzschnell. Vermutlich hatte es etwas mit ihrer Handtasche zu tun. Zeugen werden von der Polizei gesucht.

Im Augsburger Siebentischwald greift ein Radfahrer eine Frau an.

Als eine 26-jährige Radfahrerin am Mittwoch gegen 14.40 Uhr durch den Siebentischwald fährt, ahnt sie nicht, was auf sie zukommt. Auf Höhe der Spickelstraße wurde die Frau unerwartet von einem unbekannten Radfahrer angesprochen, der ihr die Handtasche entreißen wollte, wie die Polizei mitteilt.

Die Frau konnte dies zwar verhindern, stürzte aber in ein Gebüsch und verletzte sich leicht. Eine bislang unbekannte Frau kam der 26-Jährigen zu Hilfe, kümmerte sich um sie und machte weitere Zeugen – zwei Fahrräder – auf den Flüchtenden aufmerksam. Die beiden Zeugen hätten den Täter noch ein Stück weiter verfolgt, doch er konnte nicht mehr einholen, so die Polizei.

Die Polizei fahndet nach dem Täter, der eine Frau im Siebentischwald überfallen hat.

Die Beteiligten charakterisieren den Täter wie folgt: Er war mit einem grau/beigen Sweatshirt und einer türkisfarbenen kurzen Hose bekleidet und ist zierlich und schlank mit gebräuntem Teint. Der Ersthelfer war in den 40er oder 45er Jahren und hatte braune, lockige Haare. Sie, die beiden genannten Radfahrer und weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323-2710 in Verbindung zu setzen.

Der 26-Jährige meldete sich erst zwei Stunden nach dem Vorfall bei den Behörden, so dass Fahndungsmaßnahmen in diesem Fall erfolglos blieben. (nist)

Share.

Leave A Reply