Augsburg: Auf dem Polizeirevier kommt es zu Ausschreitungen.

0

Augsburg: Auf dem Polizeirevier kommt es zu Ausschreitungen.

Auf der Polizeiwache schlägt ein 15-Jähriger mit den Fäusten den Tresen und ein Fenster ein. Ein Polizeibeamter wird verletzt.

Auf dem Polizeirevier randaliert eine Bande Jugendlicher.

Am Montag gegen 11:40 Uhr kam ein 15-jähriger Jugendlicher zur Polizeiinspektion Augsburg Süd, um eine Angelegenheit zu klären. Während eines Gesprächs mit dem aufnehmenden Polizeibeamten wurde der 15-Jährige handgreiflich und schlug mit den Fäusten gegen den Tresen. Laut Polizeibericht schlug er dann mit großer Wucht gegen eine auf der Theke stehende Plexiglasscheibe (Infektionsschutzwand), die dem Polizeibeamten an den Kopf und den Unterarm flog. Der Vorfall wurde der Mutter des Jugendlichen gemeldet, nachdem er sich beruhigt hatte. Sein Handeln hat ein Nachspiel: Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie wegen Körperverletzung eingeleitet. (ziss)

Share.

Leave A Reply