Atletico Madrids Star Thomas Partey “erzählt Freunden” seine Arsenal-Transferentscheidung

0

Der Mittelfeldspieler von Atletico Madrid, Thomas Partey, hat Berichten zufolge eine Entscheidung über einen möglichen Wechsel zu Arsenal in diesem Sommer getroffen.

Partey ist seit einiger Zeit mit einem Wechsel in die Emirate verbunden. Gunners-Chef Mikel Arteta muss sein Mittelfeld stärken, sobald sich das Transferfenster öffnet.

Es ist jedoch zweifelhaft, ob Arsenal die Freigabeklausel des 26-Jährigen in Höhe von 43 Millionen Pfund bezahlen würde, nachdem Fußballchef Raul Sanllehi den Mitarbeitern in einer Telefonkonferenz letzte Woche mitgeteilt hatte, dass die Budgets für den Sommer aufgrund der finanziellen Auswirkungen des Coronavirus knapp sein würden Krise.

Trotzdem ist Partey sehr daran interessiert, sich Artetas Seite anzuschließen, und hofft, dass die Gunners und Atletico einen Deal abschließen können.

Dies geht aus einem Bericht des Telegraph hervor, dem zufolge der ghanaische Nationalspieler seinen Freunden gesagt hat, er wolle zu Arsenal wechseln und beweisen, dass er es in der Premier League schaffen kann.

Der defensive Mittelfeldspieler Partey war in dieser Saison ein Schlüsselspieler für Atletico, nachdem er 24 von 27 La Liga-Spielen sowie acht Champions League-Spiele bestritten hatte.

Wenn über die Freigabeklausel des Spielers kein Deal erzielt werden kann, könnten Arsenal und Atletico laut Telegraph einen Swap-Deal in Betracht ziehen, wobei der spanische Klub auf Gunners Stürmer Alexandre Lacazette scharf ist.

Arteta hat den Youngster Eddie Nketiah in dieser Saison zeitweise Lacazette vorgezogen, und der französische Stürmer könnte die beste Chance für Arsenal sein, etwas Wert aus einem Kader zu ziehen, der diesen Sommer gekürzt werden muss.

Mirror Sport gab am Sonntag bekannt, dass die Verhandlungen bereits begonnen haben, Henrikh Mkhitaryans Darlehen bei Roma dauerhaft zu machen. Arsenal will 10 Millionen Pfund, aber die Roma wollen weniger bezahlen.

Der Aufstieg von Bukayo Saka und die Rückkehr von Kieran Tierney zur Fitness bedeuten, dass Sead Kolasinac gehen könnte, wenn das richtige Angebot eingeht – vorausgesetzt, Saka kann überredet werden, einen neuen Vertrag abzuschließen.

Shkodran Mustafi und Sokratis sind beide verfügbar, wenn der Preis stimmt, während Matteo Guendouzi unter Arteta nicht so sicher ist wie unter Unai Emery.

Share.

Comments are closed.