Astronomen entdecken einen neuen Supererdenplaneten

0

ANKARA

Astronomen in Neuseeland haben einen neuen “Eins zu einer Million” Supererdenplaneten entdeckt.

Laut einem Bericht der in Indien ansässigen Technologie-News-Website TechExplorist haben Wissenschaftler der University of Canterbury den Planeten mithilfe einer Mikrolinsen-Technik entdeckt.

Die Details der Studie wurden im Astronomical Journal veröffentlicht.

Der Planet mit dem Namen OGLE-2018-BLG-0677 wurde erstmals 2018 mit einem Teleskop in Chile und später mit drei identischen Teleskopen in Chile, Australien und Südafrika beobachtet, berichtete TechExplorist.

„Der Planet würde irgendwo zwischen der Erde und Neptun eine Masse haben. Es würde an einer Stelle zwischen Venus und Erde vom Mutterstern aus umkreisen. Es wird erwartet, dass der Wirtsstern eine kleinere Masse als unsere Sonne hat, der Planet würde ein „Jahr“ von ungefähr 617 Tagen haben “, schrieb TechExplorist.

Unter Berufung auf den Leiter des Forschungsteams Herrera Martin berichtete die Website: „Die kombinierte Schwerkraft des Planeten und seines Wirtssterns hat dazu geführt, dass das Licht eines weiter entfernten Hintergrundsterns auf besondere Weise vergrößert wurde.“

„Wir haben weltweit verteilte Teleskope verwendet, um den Lichtbiegeeffekt zu messen“, fügte Martin hinzu.

Share.

Comments are closed.