Astralis Ruck G2 Esports im großen Finale von Road to Rio…

0

Astralis besiegte am Sonntag seinen dritten Gegner in Folge und gewann das große Finale der Playoffs von ESL One: Road to Rio – Europe.

Astralis, der den Lauf am Mittwoch mit einem 2: 0-Sieg gegen G2 Esports begann, besiegte den letzteren Verein erneut und gewann das Counter-Strike: Global Offensive-Turnier.

“Es fühlt sich so gut an, wieder ein Finale zu gewinnen”, schrieb Astralis auf Twitter nach dem 3: 0-Sieg gegen G2 Esports. Astralis startete den Best-of-Five-Wettbewerb mit einem Vorteil von einer Karte als Gewinnerteam der oberen Klasse. Sie machten kurze Arbeit mit G2 Esports und verzeichneten einen 16: 6-Sieg gegen Nuke und einen 16: 2-Triumph gegen Vertigo.

Nicolai “Gerät” Reedtz verzeichnete am Sonntag einen durchschnittlichen Schaden von 108,5 pro Runde und ein Plus-23-Tötungsdifferential.

G2 Esports antwortete auf ihren anfänglichen Rückschlag gegen Astralis mit 2: 1-Siegen gegen Team Heretics, Team Vitality und FaZe Clan, um den Rückkampf vorzubereiten.

Astralis erhielt 500 Pro Tour-Punkte und 1.600 regionale Hauptplatzierungspunkte sowie 33.000 US-Dollar aus dem Preispool von 115.000 US-Dollar. G2 Esports sicherte sich 350 Pro Tour-Punkte, 1.500 RMR-Punkte und 21.500 USD.

Neben dem großen Finale traf der Sonntag im fünften Spiel auch auf Ninjas im Pyjama gegen Heretics.

Das ESL One: Rio Major, ein CS: GO-Event im Wert von 2 Millionen US-Dollar, sollte ursprünglich vom 11. bis 24. Mai in Rio de Janeiro stattfinden, wurde jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf den 9. bis 22. November verschoben. Die regionalen Qualifikationsturniere für Nordamerika, Südamerika, Ozeanien und Asien sind abgeschlossen. Das Spiel in den Regionen Europa und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten endet am Sonntag.

Die Teams kämpfen bei den Online-Turnieren um insgesamt 255.000 US-Dollar sowie um regionale Ranglistenpunkte, die für Liegeplätze bei ESL One: Rio Major vergeben werden.

ESL One: Road to Rio – Europa Preispool mit Preisgeld und regionalen Hauptranglistenpunkten:

1. $ 33.000, 1.600 Punkte – Astralis

2. 21.500 USD, 1.500 Punkte – G2 Esports

3. $ 14.000, 1.400 Punkte – FaZe Clan

4. $ 10.000, 1.300 Punkte – Team Vitalität

5. $ 7.500, 1.200 Punkte

6. $ 6.500, 1.100 Punkte

7. $ 6.000, 1.000 Punkte – GODSENT

8. $ 5.000, 900 Punkte – Norden

9. $ 3,250, 800 Punkte – ENCE

10. $ 2.500, 700 Punkte – Copenhagen Flames

11. $ 2.250, 600 Punkte – Movistar Riders

12. $ 1.500, 500 Punkte – Fnatic

13-14. $ 1.000, 350 Punkte – Complexity Gaming, Mousesport

15-16. Kein Preisgeld, 150 Punkte – Kontakt Gaming, Dignitas

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.