ARSENAL Star Mesut Ozil konnte nicht anders, als zu lachen, als er gestern Abend gefragt wurde, Tottenham zu überholen.

Arsenal ging nach ihrem 2:0-Sieg über Newcastle gestern Abend in den Emiraten auf Platz drei der Premier League.

Aaron Ramsey und Alexandre Lacazette kamen beide auf die Punkteliste, um den Gunners den zehnten Heimsieg in Folge zu bescheren – ihren besten Rekord seit der Saison 1997/98.

Ein Mann, der aus der Wildnis zurückgekehrt ist, war Ozil, der eine Man-of-the-Match-Performance gegen den Toon zeigte.

Und der Deutsche konnte seine Freude nicht verbergen, als er gefragt wurde, ob er seine engsten Konkurrenten in der Tabelle überspringen lassen würde.

Er antwortete mit einem Grinsen und sagte: “Unser Ziel ist es, unter den ersten vier zu sein, also sind wir natürlich glücklich, vor [Tottenham] zu stehen.

“Weißt du,[lacht] es gibt immer Konkurrenz mit ihnen.”

Der Weltcupsieger sah aus, als würde er früher in der Saison abreisen, nachdem er von einer Reihe großer Spiele entlassen wurde.

Aber der ehemalige Mann von Real Madrid scheint jetzt ein wichtiger Name auf Emerys Teamliste zu sein, wobei der Spanier zugibt, dass der Spielmacher seine Taktik gebrochen hat.

“Ich mag es, wie jeder Spieler spielt und Mesut mit seiner Qualität hilft uns und gibt uns seine Arbeit”, sagte er.

“Auch individuelle Momente und Fähigkeiten, er hat die Fähigkeit, uns zu helfen.

“Mesut spielt, wie wir wollen, mit dem System und taktisch. Er arbeitet viel und danach work work gibt er uns auch seine Qualität.”

“Spurs, Chelsea und Manchester United werden viele Spiele gewinnen, es wird schwierig und das nächste Spiel in Everton ist sehr schwierig”, sagte er.

Wir müssen weiterhin konsequent sein, weiterhin eine große Mentalität schaffen, lernen, wann wir kämpfen müssen und wann wir zusammenstoßen müssen.”