ARSENAL-Fans begrüßen die Idee, Calum Chambers in der nächsten Saison eine weitere Chance in ihrem Verein zu geben.

Nach der Ausleihe nach Fulham für die Saison war Chambers ein Licht in einem Meer der Dunkelheit im Craven Cottage.

Die 24-Jährige wurde zunächst von den Fans wegen schlechter Leistungen im Innenverteidiger unter der ehemaligen Chefin Slavisa Jokanovic nominiert.

Aber als der neue Manager Claudio Ranieri ihn in eine defensive Mittelfeldposition brachte, begann Chambers, seine Klasse zu zeigen.

Er hat in 19 der letzten 21 Spiele von Fulham die vollen 90 Minuten gespielt und dabei gegen Brighton und Chelsea geschossen.

Jetzt 16 Punkte von der Sicherheit, Fulham sind auf dem Weg zu einem sofortigen Abstieg zurück in die Meisterschaft.

Chambers nahm an Twitter teil, um die Fans seines Leihvereins zu würdigen, nachdem sie am Samstag gegen den Titelverteidiger Manchester City mit 0:2 verloren hatten.

Und Fans von Fulham und Arsenal antworteten auf seine Nachricht mit ermutigenden Worten für seine Zukunft.

Ein Fulham-Fan schrieb: “Der einzige Spieler, der jede Woche eine Schicht einlegt und er gehört nicht einmal uns. Danke.”

“War das ganze Jahr über ein ausgezeichneter Act, Top-Pro, auch wenn wir wissen, dass du uns nicht in der Meisterschaft begleiten wirst”, fügte ein weiteres hinzu.

“Ich hoffe wirklich, dass du als Mittelfeldspieler zurück in England bist, da du dort großartig bist.”

Ein dritter schrieb: “Eines der wenigen positiven Ergebnisse der Saison, immer willkommen zurück….”

Einige Arsenal-Fans schrieben die Karriere von Chambers’ Emirates ab, nachdem Unai Emery in der Vorsaison unbeeindruckt von ihm schien.

Aber es gab viel mehr Positivität unter der Fangemeinde, nachdem die 16-Millionen-Pfund-Signierung gezeigt hat, dass er sie auf dem höchsten Niveau dieses Begriffs schneiden kann.

One Gooner twitterte: “Tolle Arbeit. Mach weiter so. Warte darauf, dich wieder im Arsenal-Kit zu sehen.”

“Ich glaube nicht, dass er verkauft wird”, fügte ein weiteres hinzu. “Er hat gerade einen langfristigen Vertrag unter Emery letztes Jahr unterschrieben.

Er wird bleiben. Mustafi und Koscielny werden diejenigen sein, die rausgeschickt werden.”