Armeelastwagen werden landesweit mobile Coronavirus-Testeinheiten befördern, um NHS- und Pflegekräfte zu überprüfen

0

TRUCKS wird landesweit mobile Testeinheiten befördern, um NHS- und Pflegekräfte zu überprüfen, nachdem Tausende nicht in Durchfahrtszentren gelangen konnten.

Im Rahmen einer vom Militär unterstützten Initiative werden Lastwagen Teams zu Krankenhäusern und Pflegeheimen in Städten bringen, um Tupferproben zu entnehmen und die 100.000 Tests pro Tag in diesem Monat zu erreichen.

General Sir Nick Carter, Chef des Verteidigungsstabs, sagte: “Wir glauben, dass die innovative Idee von Popups, ähnlich wie mobile Bibliotheken, ein sehr nützlicher Weg wäre.”

Gesundheitsminister Matt Hancock hat die mangelnde Nachfrage nach ungenutzten Tests verantwortlich gemacht.

Großbritannien hat eine Kapazität von mehr als 40.000 pro Tag, hat aber gestern nur 22.814 durchgeführt.

Viele Mitarbeiter sagten, Durchfahrtszentren seien zu weit von ihren Häusern entfernt, andere sagten, ihnen seien Tests verweigert worden.

Die British Medical Association sagte, jede Stadt sollte ein Testzentrum haben.

Prof. Dame Parveen Kumar vom BMA sagte: „Die Regierung sagt, dass es an Nachfrage nach Personaltests mangelt, aber dies ist völlig entgegengesetzt zu dem, was Ärzte im ganzen Land uns täglich sagen.

“Wir brauchen eine bessere Koordination der Tests und eine weitaus höhere Verfügbarkeit, wenn wir eine echte Chance sehen wollen, Tausende von Mitarbeitern sicher und sicher wieder an die Front zu bringen.”

Share.

Comments are closed.