Press "Enter" to skip to content

Apple iPhone 12 Flip sieht im Konzeptvideo umwerfend aus

Ein neues Konzeptvideo versucht zu zeigen, wie das faltbare iPhone von Apple aussehen könnte – falls es dieses Jahr jemals herauskommt.

Frühere Berichte zeigen, dass Apple an faltbaren Gerätetechnologien arbeitet, die für viele Geräte verwendet werden können. Einige dieser patentierten Technologien ermöglichen zukünftigen iPhones einen faltbaren Bildschirm oder bestehen aus zwei Geräten, die zu einer Einheit zusammengeführt werden können.

Apple hat jedoch trotz der Patente kein faltbares Gerät herausgebracht. Trotzdem geben die Fans ihre Hoffnungen auf ein faltbares iPhone nicht auf – und ein neues Konzeptvideo kann dies bestätigen.

Ein neues Konzeptvideo, das von iOS Beta News erstellt und online über ConceptsiPhone veröffentlicht wurde, zeigt, was der Videoersteller als „iPhone Flip“ bezeichnet. Dieses Gerät, das sich wie eine Muschelschale in zwei Hälften falten lässt, sieht aus wie eine Kombination aus dem iPhone 11 Pro und dem Samsung Galaxy Z Flip. Vielleicht heißt das Gerät deshalb iPhone Flip.

Das iPhone Flip bietet folgende Funktionen: Wie im Video am Ende dieses Artikels zu sehen ist:

Ein Clamshell-Design

Das iPhone-Konzeptmodell verfügt über ein Clamshell-Design, das eher einem Galaxy Z Flip als dem Moto Razr ähnelt. Es faltet sich horizontal über ein Scharnier in der Mitte. Das Scharnier verschwindet beim Aufklappen des Geräts und weist beim Zusammenklappen des Geräts nur eine leichte Ausbuchtung auf.

Ein großes externes Display

Im Gegensatz zum Galaxy Z Flip verfügt das Konzept iPhone Flip über ein großes externes Display, das bei geschlossenem Gerät verwendet werden kann. Das Video zeigt es als nützlich für Benachrichtigungen, Aktivitätsringe usw. Das externe Display befindet sich auf der Rückseite der unteren Hälfte des Geräts.

Ein aktualisiertes Kamera-Setup

Das Gerät verfügt anscheinend über ein Vier-Kamera-Setup, das dem der High-End-Modelle für das iPhone 12 Pro ähnelt: das gleiche Kamera-Setup wie das des iPhone 11 Pro, wobei dem Mix ein LiDAR-Scanner hinzugefügt wurde. Das Kamera-Setup befindet sich auf der Rückseite der oberen Hälfte des Geräts.

Ein Loch und mehr

Das Konzept iPhone Flip beseitigt die Kerbe und platziert die nach vorne gerichtete Selfie-Kamera in einem kleinen Loch oben in der Mitte des Bildschirms. Das Gerät verfügt außerdem über Lautstärkewippen auf der linken Seite und den Sperrknopf auf der rechten Seite des Geräts.