Press "Enter" to skip to content

Apple eröffnet diese Woche weitere 25 US-Geschäfte: Hier ist, was Sie wissen müssen

Apple (AAPL) bereitet sich darauf vor, noch mehr Geschäfte mit einer Reihe von Einschränkungen während der Coronavirus-Pandemie wieder zu eröffnen.

Das Technologieunternehmen plant, diese Woche etwa 25 weitere Geschäfte wieder zu eröffnen, berichteten Mac 9 bis 5. Wiedereröffnete Standorte bieten nach vorheriger Reservierung Abhol-, Bring- und Genius Bar-Termine im Geschäft an.

Geschäfte, die wiedereröffnet werden, befinden sich in den Bundesstaaten Kalifornien, Washington, Florida, Colorado, Hawaii und Oklahoma. Apple hat bereits letzte Woche eine Reihe von Geschäften in Idaho, South Caroline, Alabama und Alaska wiedereröffnet.

Apple Stores, die wiedereröffnet werden, unterliegen einer Reihe von Einschränkungen, denen Kunden folgen müssen. Kunden müssen sich vor dem Betreten eines Geschäfts einer Temperaturprüfung unterziehen und eine Gesichtsmaske tragen. Apple wird Kunden, die keine haben, Gesichtsmasken zur Verfügung stellen, und alle Mitarbeiter müssen auch Gesichtsmasken tragen.

Die Geschäfte werden auch eine Kapazitätsbeschränkung haben, und es werden verbesserte Reinigungsverfahren für Produkte und Bereiche mit hohen Berührungspunkten durchgeführt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Das Unternehmen wird auch soziale Distanzierung praktizieren.

“Die Reaktion auf COVID-19 ist noch nicht abgeschlossen, und wir sind uns bewusst, dass der Rückweg seine Wendungen haben wird”, sagte Deirdre O’Brien, Senior Vice President für Einzelhandel und Menschen bei Apple, in einem Blogbeitrag. „Unabhängig von den bevorstehenden Herausforderungen hat COVID-19 unser Vertrauen in die Menschen nur gestärkt – in unsere Teams, in unsere Kunden, in unsere Gemeinden.

„Wenn wir später über COVID-19 nachdenken, sollten wir uns immer daran erinnern, wie viele Menschen auf der ganzen Welt das Wohlergehen anderer in den Mittelpunkt ihres täglichen Lebens stellen. Wir bei Apple planen, diese Werte weiterzugeben, und wir werden stets die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Teams über alles stellen “, fügte sie hinzu.

Apple hat weltweit rund 100 Geschäfte wiedereröffnet. Zusätzlich zur Wiedereröffnung der Geschäfte in den USA hat Apple bereits 12 Standorte in Kanada und weitere 10 Geschäfte in Italien wiedereröffnet, berichtete Business Insider. Alle 42 Apple-Geschäfte auf dem chinesischen Festland wurden Berichten zufolge am 13. März wiedereröffnet.

Die Aktien der Apple-Aktie stiegen am Montag um 10:00 Uhr EDT um 1,36%.