Apple beginnt mit der Wiedereröffnung von US-Filialen: Welche Standorte werden eröffnet?

0

Apple (AAPL) wird Berichten zufolge in einigen Bundesstaaten damit beginnen, seine Einzelhandelsgeschäfte wieder zu eröffnen, da die Bestellungen für COVID-19-Aufenthalte in den USA in den USA nachlassen.

Apple hat im März alle Einzelhandelsgeschäfte auf unbestimmte Zeit geschlossen und plant, Geschäfte wieder zu eröffnen, um seine Genius Bar für Service und Support anzubieten, berichtete Business Insider. Der Technologieriese wird Berichten zufolge auch eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, z. B. die Verpflichtung von Kunden, Gesichtsmasken zu tragen und Temperaturprüfungen durchzuführen, bevor sie seine Geschäfte betreten.

Apple sagte in einer Erklärung gegenüber der Nachrichtenagentur: „Da die lokalen Richtlinien in den USA unterschiedlich sind, können unsere Verfahren geringfügig geändert werden. Wie immer sind unsere Gedanken bei allen, die von COVID-19 betroffen sind, und bei allen, die rund um die Uhr daran arbeiten, seine Verbreitung zu behandeln, zu studieren und einzudämmen. “

Zu den US-Filialen, die wiedereröffnet werden, gehören (über Business Insider):

Alabama

Alaska

Idaho

South Carolina

Die Aktien der Apple-Aktie fielen am Mittwoch um 11:26 Uhr EDT um 0,03%.

Share.

Comments are closed.