Press "Enter" to skip to content

Apokalypse verzögert? Finale „Walking Dead“ verschoben um…

Wann ist diese Apokalypse endlich vorbei?

Dies ist die Frage, die sich die Fernsehfans von “The Walking Dead” stellen, nachdem die Produzenten bekannt gegeben haben, dass sie das Finale der beliebten Zombieshow aufgrund des Coronavirus nicht zu Ende bringen konnten.

“Aktuelle Ereignisse haben es leider unmöglich gemacht, die Postproduktion des Finales der 10. Staffel von” The Walking Dead “abzuschließen. Die aktuelle Staffel endet also mit ihrer 15. Folge am 5. April”, twitterte das Netzwerk AMC.

“Das geplante Finale wird später im Jahr als Sonderfolge erscheinen.”

“The Walking Dead” – basierend auf einem Comic über eine postapokalyptische, von Zombies heimgesuchte Vision der Vereinigten Staaten – ist eine der erfolgreichsten Shows in der Geschichte des US-Kabelfernsehens und hat auf lange Sicht die Zuschauerrekorde gebrochen.

Da kein fester Termin für den Serienabschluss festgelegt war, waren die Fans des Hits wütend – aber sie bemerkten auch die Ironie.

Mehr als die Hälfte der Amerikaner ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in irgendeiner Form gesperrt, und niemand ist sich sicher, wann sich das Leben wieder normalisieren wird.

“Es wird zu einem Dokumentarfilm über den aktuellen Zustand des Planeten”, twitterte ein Fan.

“Diese Apokalypse ist total beschissen”, schrieb ein anderer.