Apex Legends Down: Serverstatus und EA Origin spätestens bei der ersten Live-Quest der 5. Staffel

0

Apex Legends-Serverprobleme wirken sich pünktlich zum Start der neuen Questfunktion auf das Spiel aus. Herrlich.

Apex Legends scheint heute Abend unter Serverproblemen auf PS4, Xbox One und PC zu leiden. Spieler melden Probleme für Respawns beliebtes kostenloses Battle Royale.

Der unabhängige Downdetector für Ausfallmonitore hat einen starken Anstieg der Berichte über Serververbindungsprobleme festgestellt.

In den letzten Minuten meldeten allein in Großbritannien über 3000 Spieler Probleme. Obwohl Probleme die Spieler auf der ganzen Welt zu treffen scheinen.

Dies fällt wahrscheinlich mit der neuen Questfunktion des Spiels zusammen, die im Spiel live geschaltet wird.

Heute beginnt die Suche nach „The Broken Ghost“ mit der ersten wöchentlichen Jagd in Apex Legends. Staffel 5 “erklärt eine EA-Pressemitteilung.

Die Quests werden ein Saison-Feature der 5. Staffel des Spiels sein.

Suchen Sie nach neun Stücken eines mysteriösen Artefakts. Spieler mit einem scharfen Auge und Neugier für die Geheimnisse der Scherbenwelt werden in Staffel 5 großzügig belohnt, und Quests geben ihnen die Möglichkeit, die Überlieferungen im Spiel auszupacken, während sie gleichzeitig kontrollieren, wie sie die Erzählung verdauen, die Respawn weiter aufbaut. “

„Spieler können jetzt mit der ersten wöchentlichen Jagd dieser Saison beginnen. Dies ist ein Streifzug durch den Kings Canyon bei Nacht, um Teile eines kryptischen Artefakts zu finden.

„Spieler können diesen Gefahren alleine oder mit ihrem Trupp trotzen, aber um Belohnungen zu erhalten, müssen sie die Mission selbst freischalten.

„Belohnungen schalten Serienkapitel frei, die die Geschichte des Artefakts„ The Broken Ghost “erzählen, und indem alle neun Teile des Relikts wiederhergestellt werden, tauchen die Spieler tief in die Vergangenheit ein, um ein Geheimnis aufzudecken, für das die Outlands möglicherweise nicht bereit sind.

Weitere werden folgen.

Share.

Comments are closed.