Antonio Conte lüftet endlich seine wilden Feierlichkeiten vor Jose Mourinho

0

Antonio Conte verärgerte Jose Mourinho im Jahr 2016, als er den 4: 0-Sieg von Chelsea gegen Manchester United jubelnd auf der Kontaktlinie feierte, was eine erbitterte Fehde zwischen den beiden auslöste

Antonio Conte hat zugegeben, dass er seine Arbeit „auf intensive Weise“ ausführt, während er über die Feierlichkeiten nachdenkt, die Jose Mourinho während seiner Zeit bei Chelsea verärgert haben.

Der Italiener verbrachte zwei Jahre auf der Stamford Bridge und holte sich in seiner ersten Saison den Ruhm der Premier League, bevor er in seiner zweiten den FA Cup gewann.

Es dauerte eine Weile, bis Conte in West-London seinen Betrieb aufgenommen hatte. Ende September gab es bei Arsenal eine 0: 3-Niederlage, die ihn überzeugte, auf ein 3-4-3-System umzusteigen.

Nach dem Wechsel zu einer Drei-Mann-Abwehr verzeichneten die Blues anschließend 13 Siege in Folge – darunter ein 4: 0 gegen Mourinhos Manchester United.

Der Portugiese kehrte zum ersten Mal seit seinem erbitterten Abgang im folgenden Jahr nach Chelsea zurück und erhielt eine seiner schwersten Niederlagen in der Premier League.

Pedro eröffnete die Wertung innerhalb von 30 Sekunden, bevor Tore von Gary Cahill, Eden Hazard und N’Golo Kante den Router besiegelten.

Das Spiel würde nicht nur eine ernsthafte Veränderung im Schicksal des Blues bedeuten, sondern auch einen bedeutenden Wendepunkt in der Beziehung zwischen Conte und Mourinho darstellen.

Letzterer beleidigte Contes wilde Feierlichkeiten auf der Kontaktlinie, als die Tore einflogen, und sagte ihm beim Vollzeitpfiff: “Feiern Sie nicht so. Bei 1: 0 ok, aber nicht 4: 0 – das ist demütigend für uns. “

Dreieinhalb Jahre nach dem Vorfall besteht Conte darauf, dass er nur einen leidenschaftlichen Moment mit seinen eigenen Fans teilen wollte.

Auf die Frage nach den Feierlichkeiten sagte der jetzt Inter Mailand Chef Sky Sports : „Ich lebe meinen Job intensiv!

„Manchmal zeige ich meine Leidenschaft und möchte mein Glück mit den Fans teilen. Ich hatte eine erstaunliche Beziehung zu Chelsea-Fans.

“Dieses Spiel war wichtig für uns, denn wenn Sie gegen ein Top-Team mit 4: 0 gewinnen, ist das ein Schub, weil wir sehr gut verstanden haben, dass wir um den Gewinn der Liga kämpfen können.”

“Dieses Spiel hat uns Vertrauen und Selbstvertrauen gegeben und wir haben eine fantastische Beziehung zu unseren Fans aufgebaut.”

Die Beziehung zwischen Conte und Mourinho verschlechterte sich nach diesem Austausch noch weiter. Der frühere bezeichnete sein Gegenstück zu den Red Devils im Januar 2018 als “kleinen Mann” und “Fälschung”.

Mourinho schlug schnell zurück, indem er auf die viermonatige Sperre von Conte verwies, weil er keine Spielmanipulationen in Italien gemeldet hatte.

Share.

Comments are closed.