Press "Enter" to skip to content

Änderungen der Universal Credit-Zahlung wurden bekannt gegeben – werden Sie Anfang dieses Monats bezahlt?

UNIVERSAL CREDIT-Zahlungen werden in der Regel einmal im Monat auf eine Bank, eine Bausparkasse oder ein Kreditgenossenschaftskonto überwiesen. Nach der ersten Zahlung sollten Antragsteller sehen, dass das Geld jeden Monat am selben Tag eintrifft.

Universalkredit kann von den meisten Personen in Anspruch genommen werden, die ein geringes Einkommen haben oder völlig arbeitslos sind. Antragsteller müssen außerdem zwischen 18 und dem Alter der staatlichen Rente alt sein, weniger als 16.000 GBP an Ersparnissen haben und in Großbritannien leben – obwohl es einige Ausnahmen für Personen zwischen 16 und 17 Jahren gibt.

Die Zahlungen selbst richten sich nach den Umständen des Antragstellers, es gibt jedoch Standardzulagen, die alle Antragsteller mindestens erhalten.

Diese Standardzulagen basieren auf dem Alter und dem Beziehungsstatus des Antragstellers, wie nachstehend beschrieben:

  • Single und unter 25 – £ 342,72 pro Monat
  • Single und 25 oder mehr – £ 409,89 pro Monat
  • In einem Paar und beide sind unter 25 – £ 488,59 pro Monat für beide
  • In einem Paar und entweder sind 25 oder mehr – £ 594,04 pro Monat für beide

Bei erstmaliger Inanspruchnahme dauert es ungefähr fünf Wochen, bis die erste Zahlung eintrifft.

Danach fällt die Zahlung jeden Monat auf das gleiche Datum.

Wenn jedoch ein Zahlungstermin auf einen Feiertag fällt, werden Änderungen am üblichen Zeitplan vorgenommen.

In diesem Fall erfolgt die Zahlung in der Regel am ersten Werktag vor dem Feiertag.

In England, Wales und Nordirland fällt der nächste Bankfeiertag auf den 31. August.

Wenn das übliche Zahlungsdatum eines Antragstellers auf diesen Tag fällt, wird seine Zahlung wahrscheinlich am 28. August eingehen.

Dies könnte sich auf Partner auswirken, die beide Universalkredite beantragen, da sie jeden Monat eine Zahlung für den Haushalt erhalten.

Universalkredit kann online beantragt werden, und Antragsteller benötigen bestimmte Informationen, um vorwärts zu kommen.

Personen, die zum ersten Mal einen Anspruch geltend machen, benötigen:

  • Angaben zu Bank, Bausparkasse oder Kreditgenossenschaft
  • Eine E-Mail Adresse
  • Informationen über ihre Wohnung, zum Beispiel wie viel Miete sie zahlen
  • Angaben zum Einkommen
  • Einzelheiten zu Ersparnissen und etwaigen gehaltenen Investitionen
  • Einzelheiten darüber, wie viel sie für die Kinderbetreuung bezahlen

Sobald ein Antragsteller Zahlungen erhält, muss er der Regierung jede Änderung seiner Umstände melden.

Dies kann das Beenden eines Jobs, die Geburt eines Kindes oder den Einzug bei einem Partner umfassen.

Diese Änderungen müssen gemeldet werden, da sie sich auf die Höhe der gezahlten Beträge auswirken können.

Wenn der Antragsteller keine Änderung der Umstände meldet, können seine Zahlungen gekürzt oder ganz eingestellt werden.