Präsident Donald Trump hat kein Geheimnis aus seiner Verachtung für die Welthandelsorganisation gemacht.

Aber was genau ist die WTO, warum ist sie wichtig und sollten sich die Amerikaner darum kümmern, ob die USA sie verlassen haben?

Geschichte der WTO

Das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen von 1948, der Vorläufer der WTO, sollte eine Wiederholung des Zusammenbruchs des Handels in den 1930er Jahren, der die Weltwirtschaftskrise verschlimmerte, verhindern und den Marktzugang als Grund für einen Krieg verhindern, aber dieses Abkommen galt nur für den Handel mit Waren und nicht für Dienstleistungen.

Eine Erfolgsgeschichte

>

Mitglieder der WTO, die derzeit 164 sind, vereinbaren vier Grundprinzipien:

.

Wie es funktioniert

Nachfolgende Verhandlungsrunden haben es den Ländern ermöglicht, große Schritte in Richtung Handelsliberalisierung zu unternehmen und gleichzeitig Zugeständnisse mit Vorteilen auszugleichen.

Was würde passieren, wenn die U.S. links

Stephen J. Silvia ist Professor für Internationale Beziehungen an der American University School of International Service.

.