Als Neymar in Tränen ausbrach, als er über Lionel Messi sprach [Video]

0

Auch wenn Lionel Messi und Neymar beim FC Barcelona keine Teamkollegen mehr sind, ist die zwischen 2013 und 2017 entstandene Bindung in ihren Herzen weiterhin herausragend.

Neymar, der in seinem brasilianischen Verein Santos mehrere europäische Top-Clubs hinter sich hatte, zog 2013 nach Barcelona. Er nahm sich kaum Zeit, um sich im Nou Camp niederzulassen, als er Teil von Barcelonas legendärem Verein wurde “MSN” vorne drei neben Messi und Luis Suarez. Während Neymars Spielzeit in Barcelona zwischen 2013 und 2017 spielte das Trio in bis zu 148 Spielen in verschiedenen Wettbewerben zusammen, wobei es insgesamt 111 Tore erzielte und bis zu 51 Vorlagen produzierte.

Von diesen erzielte Neymar in 45 Spielen 20 und 19 Vorlagen im Vergleich zu Messi (Tore – 52, Vorlagen – 16 und Spiele – 52) und Suarez (Tore – 37, Vorlagen – 16 und Spiele – 51). Sie bildeten eine der besten Fronten in Europa und waren die besten in Spanien vor den echten Madrider Cristiano Ronaldo, Karim Benzema und Gareth Bale.

Neymar wechselte nach Paris Saint-Germain (PSG), nachdem die Vorsaison 2017 in Barcelona für eine Weltrekord-Ablösesumme von 248 Millionen US-Dollar begonnen hatte. Sein Ausstieg aus dem Nou-Lager erwies sich als kontrovers, da es für alle ein Schock war. Neymar wurde von Barca als langjähriger Erbe von Messi unter Vertrag genommen und sollte niemals gehen. Für einen Fußballspieler mit Ambitionen, eines Tages den Ballon d’Or zu gewinnen, musste Neymar jedoch die schwere Entscheidung treffen, von Barcelona wegzuziehen, wo er nach Messi die zweite Geige war.

Es dauerte kaum ein Jahr, bis Neymars Wechsel zu PSG nach hinten losging. In den letzten Monaten war er offen für eine Rückkehr nach Barca. Messi hat bei jeder Gelegenheit öffentlich zugegeben, dass er den brasilianischen Superstar zurück ins Nou Camp bringen will. Es wird angenommen, dass Barcelona vor dem bevorstehenden Sommer-Transferfenster alles tut, um den Wunsch seines Skippers zu erfüllen.

Sogar Neymar wird emotional, wenn er über Barcelona und Messi spricht, und einer dieser Fälle ereignete sich letztes Jahr, als er zusammenbrach, während er über Messi und sein Leben in Barcelona sprach.

„Leo war für mich in Barcelona ein ganz besonderer Typ. Ich erzähle diese Geschichte allen. In dem Moment, als ich die Unterstützung am dringendsten brauchte, kam der Mann im Team, der beste der Welt, gab mir seine Hand und sagte: „Komm her, du musst du sein. Du bist glücklich, du musst der gleiche Junge sein, der du in Santos warst. Sei nicht schüchtern, habe keine Angst vor mir oder irgendjemandem in diesem Club. Ich bin hier um dir zu helfen’. Von dem Moment an, als er sagte, ich sei ein anderer Typ in Barcelona “, hatte Neymar Rede Globo erzählt.

Während des Interviews hatte Neymar hinzugefügt, dass er länger in Paris bleiben und sich den neuen Herausforderungen stellen wolle. In den letzten Monaten haben sich viele Dinge geändert, einschließlich seiner Perspektive, bei PSG weitermachen zu wollen.

Wenn es Barcelona in diesem Sommer gelingt, den talentierten Stürmer erneut zu verpflichten, wird der Deal voraussichtlich sehr lange dauern.

Share.

Comments are closed.