All-Star Liz Cambage unterschreibt erneut bei Las Vegas Aces

0

All-Star Liz Cambage hat erneut bei den Las Vegas Aces unterschrieben, teilte das Team am Mittwoch mit.

Das 6-Fuß-8-Zentrum in Australien wurde vor der letzten Saison von den Dallas Wings erworben. In ihrer ersten Saison in Las Vegas erzielte sie durchschnittlich 15,9 Punkte und 8,2 Rebounds.

“Letztes Jahr haben die Asse und Liz eine Chance aufeinander genommen und es hat besser geklappt, als wir uns beide hätten vorstellen können”, sagte Bill Laimbeer, Trainer und Präsident des Basketball-Geschäfts, in einer Erklärung. “Liz ist weiterhin eine der Festzeltspielerinnen der Welt, und wir freuen uns, sie wieder in einer As-Uniform zu haben, während wir unsere Suche nach einer Meisterschaft fortsetzen.”

2018 kehrte Cambage nach vierjähriger Abwesenheit zur WNBA zurück und half den Wings (ehemals Tulsa Shock) in den Playoffs. Ihr Scoring-Durchschnitt von 23 Punkten pro Spiel in dieser Saison war der siebthöchste in der Geschichte der Liga.

“Die letzte Saison war etwas Besonderes – eine, in die ich mich in dieses Team, meine Teamkollegen, Las Vegas und alle Mitarbeiter von Aces und MGM verliebt habe, die dazu beitragen, dass wir uns wie eine große Familie fühlen”, sagte Cambage. „Ich bin glücklich, Teil dieser großartigen Organisation zu sein, und freue mich sehr, meine Reise hierher fortzusetzen. Ich kann es kaum erwarten, wieder nach Vegas zurückzukehren und die Liebe und Unterstützung der besten Fans der WNBA zu spüren. “

Während ihrer vierjährigen WNBA-Karriere erzielte Cambage durchschnittlich 16,7 Punkte, 7,6 Rebounds und 1,56 geblockte Schüsse, während sie 54,4% ihrer Feldtorversuche machte. Cambage ist die Nummer 2 des Entwurfs von 2011 und hält den WNBA-Rekord für Punkte in einem Spiel mit 53 gegen die New York Liberty am 17. Juli 2018.

WNBA-Trainingslager sollten an diesem Wochenende eröffnet werden, aber die Liga verschob den Saisonstart wegen der Coronavirus-Pandemie auf unbestimmte Zeit.

___

Folgen Sie Doug Feinberg auf Twitter unter http://www.twitter.com/dougfeinberg

Share.

Comments are closed.