Alesha Dixon feiert den 7. Geburtstag ihrer Tochter Azura mit einer virtuellen Geburtstagsfeier zum Thema Trolle. 

0

ALESHA Dixon feierte den 7. Geburtstag ihrer Tochter Azura mit einer super lustigen virtuellen Geburtstagsfeier zum Thema Trolle.

Die britische Got Talent-Richterin hat auf ihrem Instagram-Account eine Reihe bezaubernder Fotos veröffentlicht, auf denen ihre wunderschöne Familie herumtanzt, umgeben von vielen bunten Requisiten.

Die 41-jährige Alesha und ihr gutaussehender Ehemann Azuka Ononye (39) haben alle Register gezogen, um die großartige Party zu veranstalten, an der alle ihre Freunde über Zoom teilnahmen, um eine sozial distanzierte Extravaganz zu veranstalten.

Alesha gab einen Einblick in den besonderen Tag ihrer Tochter und beschriftete die Fotos, warum sie sich entschieden hatten, auf diese besondere Weise zu feiern.

Die Sängerin schrieb: “In diesen verrückten Zeiten konnten wir Azuras Geburtstagsfeier leider nicht mit ihren Freunden dort haben.

“Dank @Trolls und @Smythstoys konnten wir jedoch eine virtuelle Trolls Fest-Party veranstalten, bei der alle ihre Freunde sich ihr auf Zoom anschlossen, um mit vielen Trolls-Partyspielen zu feiern.”

Alesha bedankte sich weiterhin bei Smyths, dass sie all ihre Freunde mit tollen Geschenken zusammengebracht hatte, um sicherzustellen, dass sich alle involviert fühlten.

In der Fotoserie tanzen Alesha und Azuka mit ihren Töchtern gegen eine riesige lila Stereoanlage mit der Aufschrift “Trolls World Tour”.

In einem weiteren entzückenden Schnappschuss posiert Azura zwischen zwei riesigen Trollen und sieht glücklich aus wie immer, während sie ihren Geburtstag feiert.

Aleshas Fans waren begeistert, dass Azura so eine tolle Zeit hatte, und strömten in den Kommentarbereich, um ihre besten Wünsche zu äußern.

Einer schrieb: “Oh, das sieht nach so viel Spaß aus !!! Alles Gute zum Geburtstag Azura”

“Was für eine schöne Sache xx”, fügte ein anderer hinzu.

Und ein dritter sagte richtig: “Coolste Eltern aller Zeiten”

The Sun gab kürzlich bekannt, dass der Star verklagt wird, nachdem ihre frühere Bandkollegin Sabrina Washington (41), Mis-Teeq, ein Gerichtsverfahren eingeleitet hatte.

Sie hat jedoch zurückgeschlagen und gesagt, dass sie mehr Lizenzgebühren verdient, weil sie Rap-Verse zu den Songs geschrieben hat.

Alesha wurde in der Mädchengruppe, in der auch Su-Elise Nash auftrat, vor ihrer Trennung im Jahr 2005 berühmt – und die Lizenzgebühren für jeden ihrer Songs wurden festgelegt, als die Platten in den 00ern geschrieben wurden.

Aber Sabrina ist verärgert, dass sie für ihre ersten beiden Songs, Why and All I Want, nichts bekommen hat, während Alesha 5% bekam.

Ein Sprecher von Alesha hat jetzt zurückgeschlagen: “Alesha hat die Raps sowohl für Why als auch für All I Want geschrieben und deshalb bekommt sie eine Trennung, der Rest des Songs wurde von einem Produktionsteam geschrieben … Sabrina hat keinen Grund, Alesha zu verklagen. “.

Share.

Comments are closed.