Press "Enter" to skip to content

Air Canada einigt sich auf Urlaub bis zu 600…

TORONTO / MONTREAL, 24. März – Air Canada hat mit seinem Pilotenverband eine Vereinbarung getroffen, die es der Fluggesellschaft ermöglicht, bis zu 600 Piloten zu beurlauben, wie aus einem von Reuters am Dienstag geprüften Schreiben der Gewerkschaft hervorgeht.

Air Canada, die größte Fluggesellschaft des Landes, reduziert ihre Kapazitäten aufgrund des Einbruchs der Reiseanforderung aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus, der die vielen Regierungen gezwungen hat, Reisebeschränkungen aufzuerlegen.

Die Vereinbarung erstreckt sich über sechs Monate von April bis Ende September, wie aus dem Schreiben hervorgeht. Air Canada und die Gewerkschaft standen für eine Stellungnahme nicht sofort zur Verfügung. (Berichterstattung von Jeff Lewis in Toronto und Allison Lampert in Montreal Schnitt von Denny Thomas und Chizu Nomiyama)