Aichach-Oberbernbach: Ein 52-jähriger Mann zahlt einen hohen Preis für einen schattigen Parkplatz.

0

Aichach-Oberbernbach: Ein 52-jähriger Mann zahlt einen hohen Preis für einen schattigen Parkplatz.

Im Aichacher Stadtteil Oberbernbach will ein Mann sein Auto nur zehn Meter verschieben. Dabei kollidiert er mit einem geparkten Auto. Es gibt ein weiteres Problem.

Ein 52-jähriger Mann zahlt einen hohen Preis für einen Schattenparkplatz.

Für einen 52-Jährigen im Oberbernbacher Stadtteil Aichach hat die Sehnsucht nach einem schattigen Auto Folgen. Der Autofahrer wollte am Dienstag gegen 12.15 Uhr seinen Wagen auf einen 10 Meter entfernten schattigen Parkplatz an der Hauptstraße umparken. Dabei stieß er gegen ein geparktes Auto und beschädigte es, so der Polizeibericht.

Unfall in Aichach: Fahrer hat keine gültige Fahrerlaubnis

An dem anderen Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Auch das Auto des 52-Jährigen wurde beschädigt. An ihm entstand ein Schaden in Höhe von 6000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 52-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. In der Folge muss der Mann auch wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis reagieren. (kneit)

Share.

Leave A Reply