Aichach-Friedberg: Die Sieben-Tage-Inzidenzrate im Raum Aichach-Friedberg ist weiter rückläufig.

0

Aichach-Friedberg: Die Sieben-Tage-Inzidenzrate im Raum Aichach-Friedberg ist weiter rückläufig.

Am Freitag lag der Wert für den Landkreis Aichach-Friedberg bei 12,6. Derzeit werden in den Paar-Kliniken keine Corona-Patienten behandelt.

Die Sieben-Tage-Inzidenzrate im Landkreis Aichach-Friedberg ist weiter rückläufig.

Die Situation mit Corona im Landkreis Aichach-Friedberg ist weiterhin ruhig. Die Sieben-Tage-Inzidenz für das Wittelsbacher Land lag laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitag bei 12,6 gegenüber 13,4 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner in den vorangegangenen sieben Tagen am Donnerstag.

Im Krankenhaus gibt es keine Corona-Patienten.

Positive Nachrichten gibt es auch aus den Krankenhäusern der Paar. In den Krankenhäusern in Aichach und Friedberg wurden am Freitagmorgen keine Patienten behandelt, die positiv auf Corona getestet wurden. In beiden Krankenhäusern gab es keine Verdachtsfälle.

Bei elf Personen wurde ein positiver Befund festgestellt.

In den letzten sieben Tagen sind im Landkreis elf Personen positiv getestet worden. Eine Person war in Kissing und zwei in Mering, obwohl in Aichach und Friedberg keine Person getestet wurde. Seit Anfang März 2020 wurden im Raum Aichach-Friedberg insgesamt 5.182 Personen positiv getestet. Die Zahl der Personen, die an oder durch Covid-19 gestorben sind, liegt unverändert bei 101. (bac)

Auch in

Aichach-Friedberg

Plus Auch in Aichach-Friedberg gibt es bald die ersten Impfstoffe.

Share.

Leave A Reply