Afghanischer Botschafter, Diplomaten aus Islamabad abgezogen

0

Das afghanische Außenministerium gab am Sonntag bekannt, dass es seinen Botschafter und seine Diplomaten aus Islamabad abgezogen hat, nachdem die Tochter des Botschafters entführt worden war.

Reuters berichtete, dass am Freitag Silsila Alikhil . von unbekannten Angreifern festgenommen und festgenommen wurde, der Tochter des afghanischen Botschafters in Pakistan Najib Alikhil, für mehrere Stunden.Nach Angaben des afghanischen Außenministeriums soll sie verletzt worden sein, nachdem sie “schwer gefoltert” worden war.

Die pakistanischen Behörden untersuchen nun den Vorfall.

„Die afghanische Regierung rief den Botschafter zurück undhochrangige Diplomaten nach Kabul bis zur vollständigen Beseitigung der Sicherheitsbedrohungen, einschließlich der Festnahme und Bestrafung der Täter“, sagte das Außenministerium laut Reuters.

Das pakistanische Außenministerium forderte den Rückzug AfghanistansBotschafter “unglücklich und bedauerlich”, so ein Tweet von Mansoor Ahmad Khan, dem pakistanischen Botschafter in Afghanistan.

“Die gemeldete Entführung und Übergriffe auf die Tochter des Botschafters in Islamabad wird auf höchster Ebene untersucht und weiterverfolgtden Anweisungen des Premierministers“, fügte Khan hinzu.

Er sagte auch, dass die Sicherheit für den Botschafter, seine Familie und das Personal in der afghanischen Botschaft und den Konsulaten in Pakistande „weiter aufgepeppt.“

“Der Außenminister traf heute mit dem afghanischen Botschafter zusammen, hob alle Schritte hervor, die die Regierung in diesem Zusammenhang unternommen hat, und versicherte ihm seine volle Zusammenarbeit.Wir hoffen, dass die afghanische Regierung ihre Entscheidung überdenkt“, fügte Khan hinzu.

Der pakistanische Innenminister sagte am Samstag, dass Premierminister Imran Khan der Entführung höchste Priorität einräumte und möchte, dass die Täter innerhalb von 48 Stunden festgenommen werden, laut Reuters.

Der Vorfall in Pakistan ereignet sich, als der US-Truppenabzug aus Afghanistan seine Endphase erreicht und die Mission im nächsten Monat abgeschlossen werden soll.Pakistan ist laut Reuters ein Schlüsselfaktor im Friedensprozess in Afghanistan.

Pakistan soll angeblich geholfen haben, die Taliban zu den Friedensgesprächen zu bringen, die letztes Jahr in Katar begannen.Diese Diskussionen brachten jedoch keine nennenswerten Fortschritte, da die Taliban laut Reuters ihr Fehlverhalten verstärkt haben.

Präsident Bidenkündigte im April an, dass alle Truppen in Afghanistan abgezogen würdenbis zum 11. September, dem 20-jährigen Jubiläum der Terroranschläge, die zum längsten Krieg in der amerikanischen Geschichte führten.

Anfang dieses Monats hat er diesen Zeitplan jedoch nach oben verschoben und bestätigt, dass die Militärmissionwürde am 31. August enden, trotz wachsender Besorgnis über das Schicksal der afghanischen Regierung, nachdem die US-Streitkräfte das Territorium verlassen haben.

Die Taliban haben in der Region Zuwächse erzielt, was Fragen über die lange-fristige Stabilität der afghanischen Regierung.

Share.

Leave A Reply